Heute ist Mittwoch, der 26.02.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

24 Stunden Burgenland Extrem

Am 24. Jänner ist es wieder soweit: Sie können einen ganzen Tag den Weg des Lebens gehen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© NTG / 24 Stunden Burgenland Extrem - Logo 2020 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

24 Stunden Burgenland Extrem am 24.1.2020

Bereits zum neunten Mal findet am 24. Jänner 2020 das Kult-Event "24 Stunden Burgenland Extrem" rund um den Neusiedler See statt.

© NTG / Burgenland - 24-Stunden Burgenland Extrem / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWaren es 2012 lediglich 60 Unentwegte, die sich die "Tour des Lebens" (O-Ton eines Teilnehmers) auf die Fahne hefteten, so waren es im vergangenen Jahr unter dem Motto "Live, love, move" sage und schreibe schon 3500 Teilnehmer. Laufend, gehend, auch mal rastend bewältigen viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer tatsächlich die winterliche Original-Strecke von 120 Kilometern! Und gehen dabei ganz sicher an ihre Grenzen und über so manche Grenze. Weil ja der Weg rund um den See auch in den ungarischen Teil der UNESCO Welterbe-Kulturlandschaft führt.

© NTG / Neusiedler See, Burgenland - 24 Stunden Burgenland / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWas als kleines "Extrem-Projekt" für den regionalen Raum gedacht war, entwickelte sich in den Folgejahren in Windeseile zur europaweit wohl größten Winter-Extrem-Veranstaltung außerhalb des alpinen Raumes! Es treffen sich Extrem- und Ultrasportler, Pilgergeher, Weitwanderer, Freizeitsportler, Bewegungsstarter, Jung und Alt, Frauen und Männer aus allen Regionen und Nationen, um die Grenzen der körperlichen Belastbarkeit zu spüren, das Potenzial an Willenskraft auszuschöpfen, sich und andere in Extremsituationen wettbewerbsfrei zu erfahren - in einer freudigen Dichte und einer wertschätzenden Atmosphäre, die in der heutigen Zeit rar geworden ist.

© NTG / Neusiedler See, Burgenland - 24 Stunden Extrem / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGanz besonders freuen sich die Veranstalter schon auf alle Begeisterten, die ganze wenige Jahre (School of Walk) und die ganz viele Jahre (Golden Walker) in den Beinen haben. "Die 24 Stunden Extrem Tour ist ein Abenteuer, ein Weg zu neuen Erfahrungen und ein Pfad zu sich selbst", sagen die Veranstalter heute.

© NTG / Neusiedler See, Burgenland - Extrem-Wandern / Zum Vergrößern auf das Bild klicken2020 kann man sich an fünf verschiedenen Strecken versuchen: der 120 Kilometer lange Original-Trail von und bis Oggau rund um den See, der 80 Kilometer lange Hegykö-Memorial-Trail, der Final-Trail über 60 Kilometer mit Start in Apetlon, die Strecke für "Golden Walker" und eben der "School of Walk" jeweils 30 Kilometer und ab Neusiedl am See. Jeder nach seinem Geschmack und Ausdauer. Zielpunkt ist in jedem Fall Oggau. Und es gibt natürlich Transfers für all jene, die doch früher, als erhofft die Segel streichen bzw. die Wanderschuhe ausziehen müssen...

Nähere Informationen und letzte Anmeldungen:
http://www.24stundenburgenland.com

Ein Extremwandertipp des 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos