Heute ist Sonntag, der 22.05.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Mystery Dinner in Wiener Neustadt, Niederösterreich

Unter dem Motto "Die Verfolger des Ludwig van Beethoven" findet erstmals ein Mystery Dinner in Wiener Neustadt statt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Charlotte Schwarz  / Mystery Dinner-Sujet Beethoven / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mystery Dinner in Wiener Neustadt

Im September geht das Mystery Dinner in die nächste Runde. Das kulinarische Geistertheater von Autorin Gabriele Hasmann macht zum ersten Mal in Wiener Neustadt Halt. Am Programm steht aufgrund des Beethoven-Jubiläumsjahres ein mysteriöser Mordfall rund um Ludwig van Beethoven.

Ab Herbst erwartet Rätselfreunde und Hobbydetektive in Wiener Neustadt eine spannend inszenierte Geschichte vor einem gut recherchierten historischen Hintergrund rund um Ludwig van Beethoven. Die Veranstaltungsreihe, die bis dato in Baden, Mödling, Forchtenstein und Wien aufgeführt wurde, kommt nun am 25. September zum ersten Mal nach Wiener Neustadt, und zwar ins Hilton Garden Inn. Im Jubiläumsjahr des Ausnahmemusikers gilt es, einen mysteriösen Mordfall rund um den Komponisten aufzuklären. Jede Menge prekäre und humorige Details erwarten die Gäste.

Abgesehen von der Schönheit der Gegend war es auch die 1815 in Mödling erschlossene schwefelhaltige Heilquelle, die ihn dorthin zog. Seine Sommeraufenthalte waren immer auch Kuraufenthalte. In Baden wie in Mödling besuchte er die Bäder und unternahm ausgedehnte, stundenlange Spaziergänge: "Was mich angeht, so wandle ich hier mit einem Stück Notenpapier in Bergen, Klüften und Tälern umher." Einmal gelangte er bis Wiener Neustadt, wurde dort wegen seiner nachlässigen Kleidung als Vagabund eingesperrt und erst gegen Mitternacht von Musikdirektor Anton Herzog befreit.

„Grusel und Mystery begeistern Menschen“

Die Organisatorin der Eventreihe - Gabriele Hasmann, Österreichs erste „Spukologin“ - beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Übersinnlichen. „Unheimliche Erfahrungen, rätselhafte Begegnungen und gruselige Geschichten üben eine gewisse Faszination auf die Menschen aus, derer sie sich oft nicht entziehen können“, fasst die Autorin zusammen. Genau vor diesem Hintergrund ist das mittlerweile bewährte Eventformat Mystery Dinner entstanden, das ein exquisites 3-Gänge-Menü in der edlen Atmosphäre verschiedener Locations mit einer Darbietung von Schauspielern in drei Akten kombiniert.

Gäste ermitteln den Mörder

Man schreibt das Jahr 1812, als sich Beethovens Situation deutlich zum Schlechteren zu verändern beginnt. Der 42-jährige Komponist leidet unter materiellen Sorgen und zunehmender Schwerhörigkeit. Hinzu kommt die mysterioöse Beziehung zu einer geheimnisvollen Frau, der „unsterblichen Geliebten“, deren Ehemann das Leben des berühmten Musikers bedroht. Zudem ist auch ein brutaler Schuldeneintreiber hinter ihm her. Und dann taucht auch noch eine geisterhafte Gestalt auf, die Beethovens Geheimnisse zu kennen scheint und ihm schon bald das Fürchten lehrt. Der Komponist flüchtet aufs Land, kann seine Verfolger aber weder in Mödling noch in Baden abschütteln. Schon bald beginnt ein schauriges Katz-und-Maus-Spiel, an dessen Ende ein grausames Verbrechen steht.

Gäste des Mystery Dinners fliehen mit Ludwig van Beethoven vor seinen Verfolgern von Wien nach Mödling und Baden und erhalten Einblick in eine geheimnisvoll-faszinierende Geschichte um einen der berühmtesten Komponisten der Welt. Nach dem Stück gilt es für das Publikum, geschickt alle Details zu kombinieren und mitzuraten, denn es wird ein Mörder gesucht.

Mystery Dinner – das kulinarische Geistertheater von Gabriele Hasmann "Das mörderische Geheimnis des Ludwig van Beethoven "

25. September 2020, Einlass 19:00 Uhr
Hilton Garden Inn Wiener Neustadt

Weitere Informationen unter
www.mystery-dinner.at

Ein Unterhaltungstipp des 55PLUS-magazin.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kulinarische Herbst-Tafeln am Millstätter See, KärntenMillstätter See, Kärnten - Granattor
"Tischlein deck dich" de luxe - Dinieren an Logenplätzen und exklusive Aus- und Einblicke genießen.
Floating Concert mit Musicalstar Maya HakvoortMaya Hakvoort
Maya Hakvoort live in concert auf der Alten Donau - Musicalstar tritt im Zuge der Floating Concert-Reihe auf.
Neustifter Sonntags-Matinée in WienSirtaki Schrammeln
Für Freunde des Wienerlieds Matinées beim Wiener Heurigen Wolff.
Erste Wiener KulturkutschenSusita Fink, Fiakerin
Zahlreiche Themenfahrten abseits der üblichen Fiakerrunden zu Sagen, Literatur, Krimis und Beethoven im August und September mit Erzählungen, Puppenspielen und Live-Musik.
Konzerte auf der Alten Donau in WienAlte Donau, Wien - Floating Concert_Insel
Diese Konzertreihe stärkt den Ruf Wiens als Musikmetropole mit Charme und Erfindergeist.
Franz Lehár - 150. Geburtstag am 30. AprilStadtpark, Wien - Lehar Denkmal_detail
Die Internationale Franz Lehár Gesellschaft und mit ihr die musikalische Welt feiert am 30. April 2020 den 150. Geburtstag des Künstlers.
Sommerfestspiele in Österreich 2020/21Grafenegg, NÖ - Wolkenturm
Sommertheater - egal ob Komödie, Klassiker, Oper, Operette oder Musical - sind eine willkommene Abwechslung.
Die Sommerfestspiele in Österreich wurden aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Corona-Krise teilweise ABGESAGT.
Pielachtaler DirndlblüteMostviertel, NÖ - Dirndlblüte Pielachtal
Am 28. und 29. März sowie am 4. April 2020 wird im Pielachtal zu Dirndl-Blüten-Wanderungen geladen.
Theater Arche, Wien: Aspects of LoveAspekts of Love - K Seyfried, U Allroggen, W van Tongeren
Österreich-Premiere des Musical-Klassikers von Andrew Lloyd Webber "Aspects of Love" im Theater Arche in Wien - von 13. bis 18.2.2020
Wintergolfen auf der Seiser Alm, SüdtirolSeiser Alm, Südtirol - Wintergolf
Das Wintergolfturnier am 9. Februar 2020 auf der Seiser Alm lockt Golfer und Schaulustige an.
» Alle Einträge der Kategorie 2020 Archiv »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos