Heute ist Mittwoch, der 10.08.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kneipp-Rundweg im Strudengau

Anlässlich des Jubiläums „175 Jahre Wasserkur in Bad Kreuzen“ und des 200sten Geburtstages von Pfarrer Sebastian Kneipp wurde im Rahmen des Leaderprojekts „175 Jahre Kneippen im Strudengau“ der Kneipp-Rundweg erneuert.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Strudengau, OÖ - Pfarrer Kneipp-Statue

Kneipp-Rundweg im Strudengau, Oberösterreich

Bad Kreuzen ist um eine Naturattraktion für Familien, Naturbegeisterte, Bewegungshungrige und Erholungssuchende reicher. Zum 175-Jahr Jubiläum der Wasserkur-Tradition und zum 200-sten Geburtstag von Wasserpfarrer Sebastian Kneipp wurde der beinahe 50 Jahre alte und 4,5 km lange Kneipp-Rundweg entlang des Kempbaches mit acht neuen Stationen zum Spielen und Bewegen sowie mit der größten geschnitzten Kneipp-Statue Österreichs neu gestaltet.

Höhepunkt des Kneipp-Rundweges ist die vom Waldviertler Holzkünstler Martin Vollgruber aus Eichenholz geschnitzte Kneipp Statue, die zwischen Wolfsschlucht und Kneippweg platziert ist. Die knapp vier Meter hohe und überdachte Skulptur stellt den Pfarrer Sebastian Kneipp mit seinen fünf heilsamen Säulen, nämlich dem Wasser, der Ernährung, Bewegung, den Heilpflanzen und der Lebensordnung dar. Die Statue ist Zeugnis der 175-Jahre langen Hydrotherapie-Tradition des Ortes, die 1846 mit der „Herzoglich-Coburg’schen Kaltwasseranstalt Kreuzen“ mit Naturbecken in der heutigen Wolfsschlucht, begonnen hat und bis heute im Curhaus wirkungsvoll gelebt wird.

Strudengau, OÖ - OLiege

Naturerlebnis für die ganze Familie

Wandern mit Blick auf Wasserfall, erfrischendes Wassertreten im Kempbach, das Trainieren von Gleichgewicht und Kraft sowie das Seele-Baumeln-Lassen sind ab sofort auf dem Rundweg an den acht neuen Motorik-Stationen möglich. Bei jeder sind Tafeln mit Übungsbeschreibungen aufgestellt.

Der Kneippweg startet im Ortszentrum, nur fünf Gehminuten vom Curhaus entfernt und deshalb auch sehr attraktiv für die Gäste des Curhauses Bad Kreuzen. Er ist aber auch ideal für den Familienausflug, für Wanderer, Erholungssuchende und Experimentierfreudige, kurzum für alle, die sich gerne in bezaubernder Natur bewegen. Die hölzerne 0-Liege als letzte Station an einem lauschigen Plätzchen neben dem Bach mit Blick auf die Waldandacht, ein handgeschnitztes Jesu-Kreuz von einem ortsansässigen Schnitzer, lädt zum Ausrasten, Jausnen und Träumen ein.

Hier finden Sie einige Kneipp-Anwendungen für daheim zum Selber-Ausprobieren: https://bit.ly/33v5UAu

Weitere Informationen:
www.marienschwestern.at

Ein Gesundheitstipp des 55PLUS-magazin.net.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Hotel Österreichischer Hof in Bad Hofgasteinplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos