Heute ist Dienstag, der 21.05.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Blütenfest im Nürnberger Land, Bayern

Das Blumenfest in Röthenbach findet 2018 bereits zum 80igsten Mal statt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Nürnberger Land Tourismus / Petra Hofmann / Röthenbach, Bayern - Dalien-Parade PinkPanther_ / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Blütenfest im Nürnberger Land, Bayern

Am letzten Sonntag im August werden im Nürnberger Land die örtliche Kirchweih und eines der größten Blumenfeste im mitteleuropäischen Raum gefeiert.

© Stadt Röthenbach / Röthenbach, Bayern - Dalien-Parade BlackPearl / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn Röthenbach an der Pegnitz dreht sich am 26. August alles um die Dahlie. Auch beim 80. Blumenfest rollen ab 14 Uhr über 20 Festwagen durch das beschauliche, mittelfränkische Städtchen. Die Motive reichen von lebensgroßen Turnierrittern über Weltkugeln, Fußballspieler oder Comic-Helden, bis zu überdimensionalen Star-Wars-Figuren: Die teilnehmenden Vereine überraschen mit immer neuen Kreationen und gestalten eine kunterbunte Parade. Dazu spielen Blaskapellen und örtliche Musikanten, die nach dem Umzug den gemütlichen Teil einleiten.

© Stadt Röthenbach / Röthenbach, Bayern - Blumenkönigin Flora / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDen Beginn des Umzuges macht ein Polizeiauto mit blütenbesetzter Uniformmütze auf dem Kühler. Go-Karts, die den Blumenschmuck bis in die Felgen tragen, ebnen den Weg für den Wagen mit Flora, der amtierenden Blumenkönigin. Dahinter folgen Fuhrwerke verschiedenster Gattungen. „Allen gemeinsam sind nur die teils riesigen, aus Dahlien zusammengesetzten Motive, die ihre Transportflächen zieren“, sagt Marion Stiegler vom Kulturamt Röthenbach an der Pegnitz. Mehr als 500.000 Blüten werden benötigt, um den von langer Hand geplanten Kunstwerken Gestalt zu verleihen. Dazwischen marschieren Musik- und Tanzgruppen, die den Korso auflockern.

So können anschließend alle zusammen das gesellige Kirchweih-Fest feiern, das in Röthenbach traditionell mit dem Blumenfest einhergeht. Neben regionalen Köstlichkeiten wie Bier, Bratwürsten und Schmalzgebäck sorgen vielfältige Musikeinlagen für Unterhaltung und wer mag, schlendert noch einmal ganz gemütlich durch die geschmückten Parade-Wagen und genießt die sagenhafte Blütenpracht, die die Röthenbacher Veranstaltung ob ihrer Schönheit zu einem der größten Blumenfeste im mitteleuropäischen Raum macht.

Verwunschene Schlösser, trutzige Burgen, versteckte Höhlen und mittelalterliche Fachwerkhäuser: Das Nürnberger Land, das sich zwischen Oberpfalz und Nürnberg in die nordbayerische Mitte schmiegt, ist eine Region mit Charakter – kulturell, kulinarisch und sportiv geprägt. Bis in die Steinzeit reicht die Geschichte, die heute bei Veranstaltungen und in Museen nacherzählt wird. Daneben locken liebliche Flusstäler, markante Mittelgebirgsfelsen sowie weitläufige Weide- und Waldflächen zu echten Naturerlebnissen.

Nähere Informationen:
urlaub.nuernberger-land.de
www.roethenbach.de

Ein Reise- & Kulturtipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung - Eine Erinnerungsr...play
3:45
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2024