Heute ist Dienstag, der 19.03.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Reise durch Armenien: Yerevan, Sevan See, Etschmiadzin und Ararat

Das größte Freilichtmuseum der Welt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Armenien: Khor Virap und Ararat

Yerevan, das Zentrum Armeniens

Gegründet wurde Yerevan (Jerewan, Eriwan) vor knapp 2.800 Jahren, ist somit älter als die ewige Stadt Rom und die 13. Hauptstadt in der wechselvollen Geschichte Armeniens. Yerevan liegt auf ca. 1.000 Meter Seehöhe im nordöstlichen Teil des Ararattals, ist auf drei Seiten von Bergen umrandet und hat ca. 1,2 Millionen Einwohner. Klick zum Video: tv-symbol Armenien - Eine Kulturreise durch Hayastan

Mehr Infos zu Buchungen in Armenien: Imega Tour and Travel

Republic Square in Yerevan, Armenien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm Zentrum von Yerevan befinden sich drei Hauptplätze: der Republikplatz (Republic Square), der Schahumianplatz und der Theater Platz. Der Republikplatz ist mit Regierungsgebäuden, Ministerien, Museen und dem Marriott Hotel eingerahmt und das Herz von Yerevan und Armenien. Geplant wurde der Republikplatz von Alexander Tamanian, der das Gesicht der Stadt maßgeblich prägte, das aber durch Bausünden der neueren Zeit nicht notwendige Schönheitsfehler verpasst bekam.

Armenien, Land der Steine

Armenien: Sevanavank - Sevan See / Zum Vergrößern auf das Bild klickenArmenien, das größte Freilichtmuseum der Welt, Europas Tor nach Asien, die älteste christliche Nation. Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte entstanden unzählige, einzigartige Kulturdenkmäler (klick zum Video: tv-symbol Armenien - Kirchen und Christentum im Orient). Armenien beginnt, die Bürden der schweren Geschichte abzulegen und sich als junges, gastfreundliches Reiseland zu präsentieren. Viele der steinernen Zeugen, ob Kirchen oder Klöster sowie einzigartige Bergformationen, kann man von Yerevan aus bequem mit Tagesausflügen erreichen. Für die entfernteren Ziele in den Regionen Lori oder Bergkarabach sollten jedoch mehrere Tage eingeplant werden.

Touren durch Armenien Hotels und Restaurants Mehr Infos zu Buchungen in Armenien: Imega Tour and Travel
Flüge nach Armenien: Austrian Airlines

Eine Reiseempfehlung des www.55plus-magazin.net.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Jordanien: Petraplay
4:23
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2019