Heute ist Donnerstag, der 06.10.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Geheimtipp Thermalquellen auf Ischia, Italien

In der Bucht von Sorgeto auf Ischia gibt es das ganze Jahr über warmes Wasser.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Ischia, Italien - Sorgeto Bucht

Geheimtipp Thermalquellen auf Ischia, Italien

Ischia ist eines der beliebtesten Urlaubsziele im Mittelmeerraum und doch gibt es dort einige Spots, die noch als absoluter Geheimtipp gelten. Einer davon ist die Bucht von Sorgeto im Süden der Insel. Die Meeresbucht zeichnet sich nicht nur durch die atemberaubende Landschaft aus, direkt am Strand sprudelt warmes Thermalwasser ins Meer. Dieses natürliche Thermalbad mit Meereskulisse nutzen vor allem auch Einheimische das ganze Jahr zur Entspannung und Erholung. Touristenmassen bleiben aus. 

Wellness und Erholung am Mittelmeer

Badeurlaub am Mittelmeer lohnt sich im Winter nicht? Wer seinen Aufenthalt gut plant, kann einen Urlaub auf der Insel Ischia auf jeden Fall auch in der kalten Jahreszeit genießen. Ischia ist unter anderem bekannt für seine heißen Thermalwasserquellen: auf der Insel gibt es einige Thermalbäder, die zum Relaxen einladen, wenn es draußen schon etwas kühler ist. 

Für Naturliebhaber hat die „grüne Insel“ im Winter ebenso einiges zu bieten. Durch das laue, mediterrane Klima lädt Ischia in den Wintermonaten zum Wandern und Spazieren ein, denn die Natur kommt bei den etwas kühleren Temperaturen erst richtig zur Geltung. Und nach der körperlichen Betätigung lassen sich die warmen Quellen gleich noch mehr genießen.

Geheimtipp Sorgeto Bucht: Das Naturbad hat das ganze Jahr über bei freiem Eintritt geöffnet

Wie bereits erwähnt, gilt das natürliche Thermalbad der Sorgeto Bucht noch als absoluter Geheimtipp unter Ischia-Kennern. Das Wasser hat dort das ganze Jahr über eine angenehme Badetemperatur. Vor allem bei niedrigeren Außentemperaturen bietet sich ein Entspannungsbad im warmen Meerwasser besonders an. 

Die Bucht erreicht man vom nächsten Ort aus zu Fuß in nur fünfzehn Minuten. Der Abstieg über die steilen Klippen ist durch die gut ausgebaute Treppe einfach zu meistern.

Die schönsten Thermalbäder auf Ischia

Alle, die etwas mehr Infrastruktur schätzen, finden neben den natürlichen Thermalquellen auf Ischia auch zahlreiche Thermalbäder, die perfekt für einen Wellnessurlaub oder einen romantischen Ausflug zu zweit sind. 

Besonders erwähnenswert sind das “Fonte delle Ninfe Nitrodi” und das “Negombo”. Die beiden Outdoor-Thermen befinden sich im Freien und teilweise direkt am Strand. Dank der angenehmen Wassertemperaturen sind sie genauso im Winter einen Besuch wert.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Salzburg - Ein geschichtlich kulinarischer Streifzugplay
2:32
Sachsen - Kulturmetropole Dresdenplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos