Print

Abenteuer Flussreisen: Mit der MS VIVA Tiara unterwegs

"Rhein Highlights Niederlande" mit der MS VIVA TIARA.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
MS VIVA Tiara - Rheinfahrt

Abenteuer Flussreisen: Mit der MS VIVA TIARA unterwegs

Die unter Schweizer Flagge fahrende MS VIVA TIARA steuert bei ihrer Reise Amsterdam, Rotterdam und Nijmegen an. Ausgangspunkt dieser Flusskreuzfahrt ist Düsseldorf.

Das Flussschiff der VIVA Cruises liegt direkt beim Museumsleuchtturm im Hafen. Da ich vor dem Ablegen der VIVA TIARA noch Zeit habe, deponiere ich mein Gepäck im Schiff und erkunde den Hafen Düsseldorfs.

Düsseldorf

Düsseldorf, DE - Schlossturm

Mit dem Riesenrad gleich neben dem Schlossturm schaffe ich mir einen Überblick über die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Düsseldorfs Altstadt beherbergt rund 260 Bars, Restaurants, Cafés sowie Brauereien und gilt als "längste Theke der Welt". Die historisch gewachsene, mittelalterliche Altstadt zeigt ein vielfältiges Bild der Stadtentwicklung mit malerischen Gassen, schmalen Gebäuden wie die mit vielen Glocken verzierte Brauerei in der Nähe des Reiterstandbildes des beliebten Kurfürsten Jan Wellen, zahlreiche Bronzefiguren wie den Schneider Wibbel oder das Denkmal bei der Brücke über die Düssel.

Düsseldorf, DE - Kriegsdenkmal

Sehenswert ist die Kirche St. Lambertus aus dem 13. Jahrhundert mit ihrem schiefen Turm und ihren kunstvollen Fenstern, eine von vier römisch-katholischen Kirchen in Düsseldorf. Der Burgplatz mit dem Schlossturm wenige Schritte von der Rheinuferpromenade gibt einen herrlichen Blick auf die Skyline und das Oberkasseler Ufer frei. 

Düsseldorf, DE - Impression

Leider neigt sich die Zeit für eine kurze Entdeckung der Altstadt Düsseldorfs zu Ende und damit geht es zurück zum Schiff.

Rhein Highlights Niederlande

Düsseldorf, DE - Ankerplatz der MS VIVA Tiara

Empfangen werden wir mit einem Gläschen Champagner in der Lounge. Der im Anschluss stattfindende, obligatorische Begrüßungscocktail mit Kapitän und Crew in der Bar gestaltet sich als perfekter Einstieg in die Flussreise. Im Bistro, das sich am Heck des Diamant Decks befindet, werden wir noch mit einem Abendessen verwöhnt. 

Düsseldorf, DE - Skyline

Pünktlich um 17:00 Uhr beginnt das Abenteuer Flusskreuzfahrt. Die VIVA TIARA legt langsam vom Ufer ab und schippert den Rhein flussabwärts. Von der geräumigen Kabine mit französischem Balkon genieße ich, wie sich die Lichter der Gebäude entlang des Flusslaufs im Wasser spiegeln und eine stimmungsvolle Atmosphäre zaubern. Am nächsten Morgen wartet Amsterdam auf uns!

Amsterdam

Amsterdam, NL - Grachtenfahrt

Mit dem Boot entdecken wir Amsterdam aus einer anderen Perspektive. Die Fahrt führt durch große und kleine Grachten, unter niedrige Brücken hindurch und entlang die für Amsterdam typischen Häuser und Hausboote. Der Grachtengürtel Amsterdams mit seinen über 1000 Brücken umfasst mehr als 80 Kilometer und zieht sich durch das ganze Zentrum. Die Kanäle wurden im 17. Jahrhundert künstlich angelegt, um für den Warenverkehr vereinfachte Wasserwege zum Meer zu schaffen. Seit 2010 gehören die Grachten zum UNESCO Weltkulturerbe.

Amsterdam, NL - Häuserzeile

Es lohnt, Amsterdam auch zu Fuß zu entdecken. Sei es das Rijksmuseum mit der berühmten „Nachtwache“ von Rembrandt, das Anne Frank-Haus mit dem nationalsozialistischen Hintergrund, das Van Gogh Museum oder aber das Jordaan Viertel nahe dem Hauptbahnhof - die Stadt beeindruckt durch ihre schmalen, bunten Häuser und ihren liebevoll gepflegten Blumenschmuck. Doch Achtung! Hier sind Radfahrer unterwegs, die Platz zwischen noch so kleinen Lücken finden. Als Fußgänger ist eine schnelle Reaktion gefragt!

Amsterdam, NL - Wohnschiffe

Bald jedoch müssen wir Amsterdam verlassen, denn es geht mit der VIVA TIARA weiter nach Rotterdam.

Rotterdam

Rotterdam, NL - Erasmusbrücke

Gleich bei der Einfahrt in den Hafen begrüßt uns eine Nachbildung der Arche Noah, Tiere an Deck inklusive. Sehr originell! Die VIVA TIARA legt direkt vor der Erasmusbrücke an, von wo wir einen tollen Blick auf die Hochhäuser und Hafenarchitektur Rotterdams haben.

Rotterdam, NL - Alter Hafen

Wir wollen Rotterdam zu Fuß erkunden und beginnen unsere Tour im Alten Hafen, wo an den Anlegestellen des Leuvehaven auch alte Fischerboote zu bewundern sind, die einen schönen Kontrast zu den Hochhäusern im Hintergrund bilden. An vielen Stellen begegnet uns der Gelehrte Erasmus von Rotterdam, dessen Standfiguren in der Stadt verteilt sind. Entlang der Fußgängerzone schlendernd gelangen wir zum Wochenmarkt. Doch dann… Steht die Stadt auf dem Kopf? Nein, die berühmten Kubushäuser („Blaakes Bos“) kommen ins Sichtfeld. Eine architektonische Meisterleistung! Beeindruckend die Verschachtelung der einzelnen kopfstehenden Häuser als Einheit. Sehenswert!

Rotterdam, NL - Kubushäuser

Den Abschluss machen wir im Townhall, ein Gebäude, das im Innenraum mit riesigen Mosaiks ausgestattet ist. In der Markthalle finden wir regionale Produkte, wie den berühmten niederländischen Käse. Auch der kulinarische Teil der Halle kann sich sehen lassen - es ist für jeden Etwas dabei: von Kebab über Chinesisches bis zu original Niederländischem und Süßem.

Rotterdam, NL - Townhall

Gestärkt ziehen wir durch den Oudenhaven Richtung Willemsbrug und damit zu unserem Landeplatz. Mit einem Getränk in der Bar der VIVA TIARA lassen wir den Tag ausklingen.

Nijmegen/Nimwegen

Nijmegen, NL - Grote Markt

Nijmegen gilt als älteste Stadt der Niederlande und liegt in der Nähe der deutschen Grenze am Fluss Waal. Nachweislich war bereits im ersten Jahrhundert nach Christus auf diesem Standort die römische Stadt „Noviomagus“ ein wichtiger Handelspunkt. Auch Karl der Große erkannte die große Bedeutung der Stadt und errichtete oberhalb des Flusses den sogenannten Valkhof. Später trat die Stadt dem wichtigen Städtebund der Hanse bei.

Nijmegen, NL - Einkaufsstraße

Mit unserem Guide erkunden wir die Stadt und tauchen in die Altstadt ein. Der Grote Markt mit dem Gebäude der ehemaligen Waag (Stadtwaage) und der Passage „Kerkboog“ zur Kirche St. Stevens ist sehenswert. Auch die Commanderie von St. Jan aus dem 17. Jahrhundert zeigt, wie Nijmegen zur Blütezeit aussah.

Nijmegen, NL

Entdecken Sie die Stadt und lassen Sie sich von den kleinen Geschäften verzaubern. Gehen Sie am Fluss an der Waalkade spazieren und genießen Sie einen kleinen Imbiss.

Nijmegen, NL - Park

Doch auch dieser Tag neigt sich dem Ende. Die VIVA TIARA verlässt den Hafen und fährt stromaufwärts Richtung Düsseldorf, wo eine tolle Flusskreuzfahrt ihr Ende nimmt.

MS VIVA TIARA

MS VIVA Tiara - Flusskreuzfahrtschiff

2020 neu renoviert begann das 2006 gebaute Flusskreuzfahrtschiff MS VIVA TIARA ihr touristisches Leben. 76 Kabinen auf dem Diamant, Rubin und Smaragd Deck stehen 152 Passagieren zur Verfügung. Die meisten der Kabinen (außer Smaragd Deck) haben 15 m2 und sind mit französischem Balkon ausgestattet, damit man sich an der vorbeiziehenden Landschaft erfreuen kann. 36 Mann/Frau Besatzung sorgen dafür, dass sich die Gäste auf dem 110 Meter langen Flussschiff wohl fühlen.

MS VIVA Tiara - Restaurant

Für die Kulinarik sind das Restaurant „RIVERSIDE“ und alternativ „VIVA’s Bistro“ mit internationaler Küche zuständig. Ein kleiner Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad im Unterdeck lässt einem eventuell längere regnerische Tage bestens überstehen.

Die VIVA Cruises Flotte mit ihren neun Kreuzfahrtschiffen bieten verschiedene Flusskreuzfahrten durch Europa an. Nähere Informationen finden Sie unter www.viva-cruises.com

Ein Flusskreuzfahrtstipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2024