Heute ist Samstag, der 07.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weihnachten in Italien

Weihnachtsbräuche in Italien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Turismo Milano / Panetone / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Weihnachten in Italien

Den besonderen Zauber der Adventszeit kann man auch im Belpaese erleben. Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte laden mit traditioneller Handwerkskunst, lokalen enogastronomischen Produkten und aufwendigen Weihnachtskrippen zu einem Bummel.  Die schönsten Piazze des Landes  erstrahlen in der Vorweihnachtszeit prächtig geschmückt und in wunderbarem Lichterglanz und stimmen die Besucher mit zahlreichen Initiativen auf die besinnliche Zeit des Jahres ein.  

Spektakuläre Lichtinstallationen in Brixen, Florenz und Salerno

Solimans Traum in Brixen
Nach über 100.000 begeisterten Besuchern in den vergangenen Jahren, kehrt der Brixner Elefant Soliman zurück in die Bischofsstadt und nimmt seine Gäste mit auf die Reise durch seine zauberhafte Traumwelt. Die Besucher dürfen sich auf das spannende Finale der Trilogie freuen und im einmaligen Innenhof der Brixner Hofburg die letzten Abenteuer von Solimans Reise miterleben.
 
Schlemmen und Wintersport


Die Wintersaison hat begonnen und einige Pisten in den italienischen Alpen sind teilweise bereits geöffnet. Viele Skigebiete haben in neue Infrastruktur und touristische Angebote investiert und sind bereit für großes Wintersportvergnügen. Ob die beeindruckenden Berge des Aostatals mit den Viertausendern, die Skigebiete der ehemaligen Olympischen Winterspiele im Piemont, die Wintersportorte der Lombardei oder die "Klassiker" in Südtirol und Trentino, Italien ist auch im Winter ein ideales Reiseziel für alle die die Berge und den Schnee lieben und dabei nicht auf beste regionale Küche und Weine verzichten möchten.

Farmers Market in Rom wieder eröffnet

Der bei Römern und Touristen gleichermaßen beliebte Bauernmarkt in der Via San Teodoro nahe des Zirkus Maximus wurde nach Monate langer Schließung nun wieder eröffnet. Der Markt, der von der Stiftung Campagna Amica des Landwirtschaftsverbands Coldiretti geleitet wird, vereint unter seinem Dach 68 Betriebe, die hier ihre enogastronomischen Produkte direkt an die Verbraucher verkaufen.

Street Food Fest in Palermo, Italiens Kulturhauptstadt 2018

Palermo, Siziliens quirlige Hauptstadt, lädt vom 7. bis 17. Dezember zur Weihnachtsausgabe des Street Food Fest ein. Gleich an 11 Tagen bietet das nunmehr zum dritten Mal organisierte Festival Besuchern und Feinschmeckern die Möglichkeit, sich im historischen Zentrum der Stadt an kulinarischen Spezialitäten aus unterschiedlichsten Ländern quer über den Globus zu erfreuen.

Mit den ÖBB öfter nach Venedig

Die Österreichischen Bundesbahnen ÖBB erweitern ihre Italienverbindungen und bieten mit dem Nachtreisezug Nightjet zwei Verbindungen mit dem Railjet von Wien nach Venedig an. Somit stehen täglich 3 direkte Bahnverbindungen - je nach Wunsch im Schlaf über Nacht oder tagsüber - von Wien Hauptbahnhoff über Leoben und Klagenfurt nach Venezia Santa Lucia zur Verfügung.

Weitere Informationen:
www.enit.at

Ein Advent- & Weihnachtstipp von 55PLUS-magazin.net.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos