Heute ist Montag, der 01.06.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Freunde fürs Leben

Umfrage: Für neun von zehn Deutschen sind Freundschaften äußerst wichtig – doch ein Leben lang halten wohl nur wenige.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Im Volksmund heißt es, eine gute Freundschaft sei nicht mit Gold aufzuwiegen. Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins Senioren Ratgeber sagen tatsächlich auch neun von zehn Bundesbürgern (88,5%) „Freunde sind für mich sehr wichtig“. Dass Freundschaften zu unterschiedlichen Menschen förderlich für die eigene Charakterbildung sind, glauben 84,7% der Befragten. Der Wert einer Freundschaft bemisst sich zudem für die meisten daran, dass wahre Freunde schwer zu finden und zu halten sind: So sind mehr als acht von zehn Deutschen (82,7%) davon überzeugt, Freundschaften, die ein Leben lang halten, seien überaus selten. Dementsprechend genau unterscheiden die Bundesbürger zwischen wirklichen Freunden und „guten Bekannten“ (89,7 %).

Vor allem die jungen Leute können sich ein Leben ohne Freunde beim besten Willen nicht vorstellen: Von den 14- bis 29-Jährigen sagen 95,5 Prozent Freunde seien für sie sehr wichtig. Erst im hohen Alter legen die Deutschen nicht mehr so viel Wert auf Freundschaften. Von den Ab-70-Jährigen betont jeder Zweite (51,0 %) stattdessen: „Im Zweifel kann man sich auf Verwandte eher verlassen als auf Freunde.“

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins Senioren Ratgeber, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.998 Befragten.

  
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos