Heute ist Mittwoch, der 08.12.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Buchbesprechung: Reisebücher In- und Ausland

Interessante Reiseführer zu Israel, Italien und Österreich.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Buchbesprechung Reisebücher

Buchbesprechung: Reisebücher In- und Ausland

Drei Bücher: Erstes, das zum Flug nach der weißen Stadt Tel Aviv/ Israel, oder das Zweite das per Auto in die berühmte italienische Hafenstadt Triest lockt. Und das dritte Buch lädt zur Tour in den Wienerwald , wo Wanderer Spaziergänger oder Radfahrer die Natur, Geschichte & Kultur einer einzigartigen Landschaft erleben, entdecken und  lädt zu Touren mit dem Ziel: Romantische Ritterburgen und den schönsten Gipfelblicken. Alles einfach bei Wien:  Also einfach losgehen und „Eintauchen in den Wienerwald“, sich an Natur, samt Geschichte & Kultur erfreuen, erholen und genießen.


Tel Aviv - Stadtgeschichten

Ein Mal- und Kreativbuch, ein Teisetagebuch und ein Stadtführer, alles in einem. Ein Aktivitäts-Stadtführer für kreativ Reisende, ein Muss für Euren Tel Aviv Städte-Trip oder als Vorbereitung des Urlaubs schon zu Hause.

Ira Ginzburgs etwas anderer Stadtführer zeigt, warum Tel Aviv alle in ihren Bann zieht: jung und alt, schwul, lesbisch und hetero, TouristInnen und Einheimische, und alle dazwischen. Als Insiderin gibt sie Reisenden viele nützliche Tipps mit auf den Weg.

Die Autorin
Ira Ginzburg
ist Illustratorin und Grafikdesignerin. Eine große Leidenschaft der in Moskau geborenen Kreativen ist seit jeher Design und Illustration. Von frühester Kindheit an studierte Ira Kunst und Zeichnen. 1990 wanderte sie nach Israel aus und schloss ihr Studium in Kommunikationsdesign am Holon Institute of Technology ab. Gleichzeitig begann sie ihre Karriere als Charakter-Designerin und Animatorin bei einem Tel-Aviver Startup-Unternehmen.

Cover Tel Aviv Stadtgeschichten
Ira Ginzburg
Tel Aviv
Stadtgeschichten

Ein illustrierter City-Guide für kreativ Reisende

Ariella-Verlag
ISBN 978-3-945530-32-0
120 Seiten, Klappenbroschur
Mit Illustrationen von Ira Ginzburg
Preis: € 18,-



Lesereise Triest

Triest, das frühere Tor zum Orient: eine weltoffene, lebendige Stadt. Von hier aus hat man die Weite des Horizonts im Blick und die Erinnerung an eine gloriose Vergangenheit im Rücken. Ein feinnerviges Buch über die Poesie von Wind, Wasser und Stein, die Triest seine einzigartige und magische Ausstrahlung verleiht.

Triest und die Poesie von Wind, Wasser und Stein. Wenn die Bora mit voller Kraft über den Karst und die Dächer der Stadt bis zum Meer jagt, elektrisiert sie den Geist und wird zum kreativen Turbo für die Menschen, die an der Schnittstelle der romanischen, germanischen und slawischen Kultur leben. Von hier aus eroberte man die Ozeane und stieg zur polyglotten Handelsmetropole auf. Höhenflüge, wie man sie bis heute spürt, da sich Triest gen Zukunft orientiert. Susanne Schaber erkundet den alten Hafen mit seinen zeitgenössischen Kunstprojekten, den Charme der Kaffeehäuser und die Vielfalt der Architektur. Sie folgt den Spuren von Italo Svevo, James Joyce oder Claudio Magris und erinnert an Franco Basaglia und dessen Konzept der modernen Psychiatrie. Ein feinnerviges Buch über Triest und seine weltläufige Magie.

Die Autorin
Susanne Schaber
wurde in Innsbruck geboren und ist mit dem Blick über di Berge und Grenzen aufgwachsen. Sie lebt heute als Literaturkritikerin und Reiseschriftstellerin in Wien. Bei Picus erschienen zuletzt ihre Lesereisen über die Pyreäen, Island, Korsika und Venedig.

Cover Triest
Susanne Schaber
Lesereise Triest
Poesie von Wind, Wasser und Stein

Picus Verlag
ISBN 978-3-7117-1108-3
132 Seiten, Hardcover
Preis: € 16,-

auch als eBook erhältlich
Preis: € 9,99



Eintauchen in den Wienerwald
Natur, Geschichte und Kultur einer einzigartigen Landschaft

Der Wienerwald bietet seit jeher die ideale Möglichkeit, der Großstadt Wien zu entfliehen und eine faszinierende Welt zu entdecken. Tausendjährige Eichen, hängende Steine, Höhlen, Eiskeller und unterirdische Gänge, heilige Brunnen, historische Wasserleitungen, Burgen, Ruinen, Berge, Aussichtswarten und vieles mehr beschreiben die beiden Autoren. Auf den Spuren vergangener Zeiten können nicht nur die beeindruckende Natur genossen, sondern auch sagenumwobene Schlösser und Burgen, magische Brunnen und uralte Bäume bestaunt werden.

Die Autoren führen anhand fünf thematischer Kapitel durch das Naturparadies und bringen den Lesern und Leserinnen die geschichtsträchtigen Orte des Wienerwald näher. Stimmungsvolle Fotos, Überblickskarten und Tourenbeschreibungen machen die Naturschauspiele und Kulturdenkmäler des Wienerwalds erfahrbar und runden die Erlebnistiefe ab - eine aufregende Entdeckungsreise durch eine zauberhafte Naturregion.

Die Autoren:
Johannes Sachslehner
, geb. 1957 in Scheibbs, studierte an der Universität Wien Germanistik und Geschichte (Dr.phil.) und unterrichtete von 1982 bis 1985 an der Jagiellonen-Universität Krakau als Gastlektor für deutsche Sprache und Literatur, seit 1989 Verlagslektor. Zahlreiche Publikationen zu historischen und kulturhistorischen Themen.
Robert Bouchal widmet sich seit 30 Jahren der Erforschung und Dokukumentation seiner Heimat Österreich. Der Höhlenforscher und Kameramann ist Experte für die Umwelt von Wien, die Beschäftigung mit geschichtsträchtigen Orten und deren wissenschaftliche Dokumentation sind ihm ein besonderes Anliegen.

Cover Eintauchen in den Wienerwald
Johannes Sachslehner, Robert Bouchal
Eintauchen in den Wienerwald
Natur, Geschichte & Kultur einer einzigartigen Landschaft

Styria Verlag
ISBN 978-3-222-13684-9
192 Seiten, Hardcover
Preis: € 27,-



Zwei Urlaubtipps ins Ausland und der Dritte wartet einfach vor der Wiener Haustür - von Edith Köchl.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos