Print

Witz: zum Tode verurteilt

Ein Burgenländer-Witz ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Ein Steirer, ein Wiener & ein Burgenländer werden zu Tode verurteilt! Exekution durch Gewehr!

Sagt der Steirer zum Wiener & Burgenländer:
"Ich habe gehört, daß die Leute von der Exekution sehr leichtgläubig sind! Vielleicht könnten wir es irgendwie schaffen zu entkommen!"

Der Steirer wird zur Exekution ins Freie gebeten. Der Exekutionskommandeur ruft: "Gewehre anlegen!"
Da schreit der Steirer: "Erdbeben!"
Die Leute glauben ihm das und laufen weg und der Steirer entkommt!

Der Wiener denkt: "Das schaff ich auch!"
Er wird zur Exekution gebeten. Der Kommandeur ruft: "Gewehre anlegen!"
Der Wiener schreit: "Sturmflut!"
Die Leute glauben ihm auch das und laufen weg. Der Wiener ist frei.

Da denkt sich der Burgenländer: "Das schaffe ich auch."
Der Burgenländer wird zur Exekution freigegeben. Der Kommandeur ruft: "Gewehre anlegen!"
Der Burgenländer schreit: "Feuer!!!"


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos