Heute ist Freitag, der 01.03.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kostenlose Visa Kreditkarte

Alles, was Sie über die kostenlose Visa Kreditkarte wissen müssen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
credit card 1520400
Foto © Steve Buissinne by pixabay

Kostenlose Visa Kreditkarte: alles, was Sie wissen müssen

Rund 100 Euro Kreditkartengebühr im Jahr und zusätzlich noch 3 Euro pro Abhebung sind Ihnen zu teuer? Zurecht. Zahlreiche Verbraucher zahlen unnötig hohe Kosten für die Nutzung ihrer Kreditkarte. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Angebote für kostenlose Kreditkarten, die der teuren Variante in vielerlei Hinsicht das Wasser reichen können.

Visa oder Mastercard – was ist der Unterschied?

Mastercard und Visa sind in Deutschland die zwei größten Anbieter, wenn es um Kreditkarten geht. Sollten Sie eine kostenlose Kreditkarte beantragen, werden Sie also vermutlich bei einem der beiden Konzerne landen. Visa und Mastercard sind jedoch lediglich für den Rahmen verantwortlich, in dem die Kreditkarte genutzt wird. Sie bestimmen also, wo und wann mit der Karte bezahlt oder abgehoben werden kann, wie Zahlungsdaten übertragen werden oder welche Konditionen für Händler gelten, welche die Kreditkarte akzeptieren wollen. Auf die Kartengebühren selbst haben sie keinen Einfluss – diese werden von der jeweiligen kartenausgebenden Bank bestimmt.

Ist die „kostenlose Kreditkarte“ wirklich kostenlos?

Allgemein gelten Kreditkarten dann als kostenlos, wenn die kartenausgebende Bank auf die sogenannte Jahresgebühr, also die jährlich zu zahlende Grundgebühr, verzichtet. Diese Grundgebühr verlangen Anbieter vor allem dann, wenn die Kreditkarte mit zahlreichen Zusatzleistungen, wie Bonusprogrammen oder Versicherungen, ausgestattet ist.

Bei einer klassischen Kreditkarte wird diese Jahresgebühr unabhängig von der Nutzung der Karte erhoben. Für diese kommen zusätzliche Nutzungsgebühren hinzu, die auch bei einer „kostenlosen“ Kreditkarte anfallen können. Die besten Anbieter verzichten jedoch neben der Jahresgebühr auch auf Bargeldabhebungsgebühren und Auslandseinsatzentgelt. So können Sie beispielsweise mit der kostenlose awa7® Visa Kreditkarte weltweit bezahlen und weitere Vorteile genießen, ohne dafür mit zusätzlichen Gebühren rechnen zu müssen. Auch schön: für alle Neukund:innen, die eine awa7® Visa Kreditkarte beantragen, pflanzt der Kartenanbieter mindestens einen Baum.

Für wen sich kostenlose Kreditkarten eignen

Im Grunde eignet sich eine kostenlose Visa Kreditkarte für alle, die eben eine Kreditkarte nutzen wollen. Der gebührenpflichtigen Kreditkarte steht die kostenlose Variante in ihrer Hauptfunktion als Zahlungsmittel in nichts nach. Das bedeutet, dass Sie die Karte weltweit bei einer hohen Akzeptanz für Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen nutzen können.

Wenn Sie sich für eine kostenlose Visa Kreditkarte entscheiden, müssen Sie auf die Zusatzleistungen verzichten, die für den Abschluss von Kreditkarten mit Jahresgebühr angeboten werden. Bei Bedarf können diese Leistungen später jedoch unabhängig von der Kreditkarte zusätzlich abgeschlossen werden.

Kostenlose Kreditkarte beantragen – so einfach geht es

Um eine kostenlose Visa Kreditkarte zu beantragen, sind in der Regel nur eine wenige Schritte nötig:
  • Sie geben beim gewählten Anbieter Ihre Daten ein und stimmen zu, dass die jeweilige Bank Einblick in Ihre Schufa-Daten erhält. Die Bank kümmert sich später auch um die Eintragung der Kreditkarte bei der Schufa.
  • Sie weisen Ihre Identität über einen Videoanruf (Video-Ident) oder mithilfe des Post-Ident Verfahrens nach.
  • Nach ein bis zwei Wochen werden Pin und Kreditkarte in separaten Briefen verschickt, um bei Abfangen einen Missbrauch der Karte zu verhindern.
  • Viele Anbieter stellen eine App bereit, um die Nutzung der Karte zu erleichtern. Bei manchen Anbietern ist die App sogar eine Voraussetzung, um die Kreditkarte überhaupt sinnvoll nutzen zu können.
Welche Daten bei der Registrierung erfragt werden, unterscheiden sich von Bank zu Bank. In jedem Fall werden Name, Geburtsdatum und Kontaktdaten erfragt. Folgende Faktoren können darüber hinaus beeinflussen, ob Sie sich für die Kreditkarte qualifizieren:
  • Beruf
  • Gehalt
  • allgemeine finanzielle Situation
  • Miete
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2024