Heute ist Samstag, der 05.12.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Fit auf die Piste

Ski heil! Für Skifahrer ist jetzt die schönste Jahreszeit. Doch Vorsicht: Mensch und Material sollten vorbereitet sein.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Kaum liegt der erste Schnee auf den Bergen, schon machen sich die Freunde des Skisports mitsamt ihrer Ausrüstung auf den Weg. Doch bevor man sich auf die Piste begibt, sollte man sich gut vorbereiten und seinen Körper fit machen.

55PLUS Langlaufen

Also eins ist wichtig: Beim Skifahren muss der Körper fit sein, das gilt vor allem für die Muskulatur und auch für die Gelenke. Und wer den Sport ernst nimmt, der beginnt bereits acht Wochen vor dem Winterurlaub mit einer vernünftigen Skigymnastik. Wichtig ist auch, vor der ersten Abfahrt sich zu dehnen und die Muskulatur auf Temperatur zu bringen.

Auch der Zustand der Skier spielt eine wichtige Rolle. Gutes Material hilft, Unfälle zu vermeiden:
Vor einer Verletzung beim Skifahren ist niemand gefeit, aber das Risiko lässt sich minimieren. Entscheidend ist vor allem die Ausrüstung. Das gilt speziell für die Kanten, diese müssen geschliffen sein und die Bindung muss eingestellt sein. Tragen Sie stets einen Helm, das ist nicht lächerlich, sondern kann eventuell Ihr Leben retten.

Allerdings hilft die beste Ausrüstung nichts, wenn man unvorsichtig ist. Zum Beispiel nach dem Mittagessen:
Erfahrungsgemäß passieren nachmittags die meisten Unfälle, das hängt damit zusammen, dass man auch nicht mehr so konzentriert ist, häufig aber auch, dass man mittags zu reichlich gegessen hat, oft auch Alkohol getrunken hat. Das führt dazu, dass man müde ist, dass man unkonzentriert wird. Besser ist, wenn man auf Müsliriegel zurückgreift und vielleicht auf Vollkornkekse. Und ganz wichtig:
Verzichten Sie auf den Alkohol, dieser erhöht das Unfallrisiko enorm.

Brillenträgern sollten unter der Skibrille Kontaktlinsen tragen, zum Beispiel weiche Tages- oder Monatslinsen. Es ist auch möglich, eine normale Brille unter der Skibrille zu tragen. Die Brille muss dafür aber auch geeignet sein, sonst besteht Verletzungsgefahr. Im Zweifelsfall sollte man vor dem Skiurlaub lieber beim Augenoptiker vorbeischauen.

Quelle: Apotheken Umschau, DE

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos