Heute ist Donnerstag, der 20.06.2024 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

4 Tipps für aufregenderen Sex

Mehr Schwung ins Liebesleben bringen!
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
pexels gustavo fring 4148984
© Gustavo Fring by pexels

4 Tipps für aufregenderen Sex – mehr Schwung ins Liebesleben bringen!

Eine romantische Beziehung ohne Liebe und Leidenschaft? Das ist einfach nicht denkbar. Doch mit der Zeit kann der Funke, der einst so intensiv brannte, langsam schwinden – die Routine hält Einzug. Unabhängig des Alters können wir jedoch etwas dafür tun, ihn wieder zu entzünden!

Wie können Sie wieder mehr Schwung ins Schlafzimmer bringen? Miteinander sprechen, einen Vibrator kaufen oder romantische Zweisamkeit – wir verraten Ihnen vier Tipps, um wieder gemeinsam aufregenden Momente zu erleben.

Tipp 1: Die Kunst der Kommunikation im Schlafzimmer

Kommunikation ist nicht nur der Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung, sondern auch zu einem leidenschaftlichen Liebesleben. Schließlich kann Ihr Partner keine Gedanken lesen und Sie wohl eher auch nicht. Selbst wenn Sie eher schüchtern oder zurückhaltend sind, sollten Sie das Gespräch suchen und einander mitteilen, was Sie mögen und was nicht.

Im Laufe der Zeit können sich unser Verlangen und die Vorlieben ändern, daher sollte solch eine Aussprache keine einmalige Sache werden. Hören Sie einander zu, äußern Sie Wünsche und respektieren Sie die Grenzen des Partners.

Tipp 2: Experimentieren und neue Dinge ausprobieren

Wenn es hinter der Schlafzimmertür langweilig ist und die Routine das Liebesleben beherrscht, bleibt nur eine Option: gemeinsam die Routine durchbrechen und Neues ausprobieren!

Vielleicht schwebt schon länger eine bestimmte Stellung in Ihrem Kopf herum oder Sie fänden es aufregend, ein Rollenspiel zu spielen? Auch neue Spielzeuge, ein Vibrator, Anal Toys oder etwas für aufregende Fesselspielchen können die Lust wieder in andere Dimensionen befördern. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie mal ausprobieren wollen, können Sie gemeinsam im Internet recherchieren oder sich mit Freunden austauschen.

Sie können sich auch durch erotische Filme und Bücher inspirieren lassen. Spielen Sie gemeinsam beschriebene Szenen nach oder lesen Sie sich pikante Stellen vor, die Lust auf mehr machen. Shades of Grey ist ein wundervolles Beispiel: Das Buch und anschließend der Film haben viele Paare inspiriert, sich über BDSM zu informieren und es vielleicht gemeinsam auszuprobieren.

Die einzigen Grenzen, die es gibt, sind diejenigen, die sie selbst als Paar setzen! Alles andere ist vollends Ihrer Fantasie überlassen.

Tipp 3: Verführung beginnt im Kopf

Viele Menschen (insbesondere Männer) vergessen, dass sie sich ausgiebig Zeit für das Vorspiel lassen sollten. Und nein, dieses beginnt nicht erst, wenn Sie die Klamotten an den Bettrand geschmissen haben. Die Wahrheit ist, dass Verführung im Kopf beginnt!

Schaffen Sie daher eine romantische Atmosphäre, mit Kerzenlicht oder einem besonderen Essen. Wann haben Sie zuletzt miteinander geflirtet, sich verführerische Blicke zugeworfen oder sich leidenschaftlich geküsst? Der Sex ist am Ende nur so gut, wie das Vorspiel.

Tipp 4: Zeit für Romantik

Viele vergessen im hektischen Alltag, dass die Routinen sich erst dadurch in unser Leben schleichen, dass wir wenig Zeit füreinander finden. Dabei ist Zeit als Paar ein wichtiger Faktor - auch für das Liebesleben.

Damit meinen wir nicht, dass Sie gemeinsam in die Röhre schauen oder einen Serienmarathon beginnen sollten. Planen Sie beispielsweise einen romantischen Abend, eine langersehnte Reise oder fahren Sie gemeinsam ein Wochenende weg. Auch kleine Gesten, wie ein gemeinsames Bad oder ein romantisches Picknick, können dazu beitragen, Ihre Beziehung zu stärken und wieder mehr Leidenschaft füreinander zu entdecken.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kurbad Zdravilišče Radenci, Slowenienplay
3:02
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2024