Print

Witz: Wahrsagerin

Ja, so stellt man sich den Himmel vor ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Ein Typ geht zu einer Wahrsagerin, um Kontakt mit seinem verstorbenen Vater aufzunehmen.

Nach einigem Hin und Her klappt es auch endlich mit der Verbindung und der Vater spricht durch die Wahrsagerin mit seinem Sohn.
Der Sohn fragt: "Na, wie geht`s dir?"

Der Vater antwortet: "Mir geht es bestens. Ich stehe morgens so um 9 Uhr auf und bumse ein Stündchen, dann esse ich was zum Frühstück und bumse danach noch drei Stunden. Dann gibt`s Mittag. Danach bumse ich 2 Stunden, mach ein kleines Schläfchen und bums noch ne Stunde. Dann gibt`s einen kleinen Nachmittagssnack und danach wird noch 2 Stunden gebumst. Dann gibt`s Abendbrot und dann bums ich noch 2 Stunden und geh ins Bett."

Der Sohn ungläubig: "Vater, bist du im Himmel???"

"Nein Sohn. Ich bin jetzt ein Feldhase im Marchfeld!"


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos