Print

Uni-Witz: Anatomie

Hohe Erwartungen ...
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Der Anatomie Professor will der Studentin helfen:
"Welcher Teil des menschlichen Körpers weitet sich bei Erregung um das Achtfache?"

Sie wird rot und stottert: "Der..., das .."

"Falsch, die Pupille", entgegnet der Professor. "Und Ihnen, gnädiges Fräulein würde ich raten, mit nicht zu hohen Erwartungen in die Ehe zu gehen..."

 (Universität Wien, Prof. Kraus, Medizin-Anatomie)


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Univ.-Prof. Dr. Walter Krause! am 14.04.2017 23:16
Der Professor hieß nicht Kraus, sondern Walter Krause!
Jeder wiener Medizin-Student der früheren Jahre kannte den legendären und originellen Professor - siehe auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_Krause_(Mediziner)
Antworten
   von Ilse Schönherr am 10.05.2023 23:44
 Auch ich habe Professor Krause erlebt und seine Vorlesungen geliebt. Anatomie hat er anschaulich gelehrt. Das Rigorosum bei ihm hätte ich aber nie bei ihm abgelegt, dauerte es doch mehrere Stunden. Aber auch dabei hat man noch jede Menge gelernt. Ich werde ihn in guter Erinnerung haben.
 Antworten
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2024