Heute ist Dienstag, der 23.05.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Apfelsaft statt Energydrink

Apfelsaft gespritzt gibt dem Sportler Energie.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Ob Powerriegel oder Energydrink: Freizeitsportler benötigen keine spezielle "Sportlernahrung". Die angebliche Leistungssteigerung ist bei den meisten dieser Produkte nicht nachweisbar, teilt die Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft (LEL) in Schwäbisch Gmünd mit.

Apfelsaft mit Apfel

Hobbysportler sollten auf eine ausgewogene Ernährung mit reichlich Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen sowie hochwertigem Eiweiß und auf eine geringe Fettzufuhr achten. Für die sportliche Leistungsfähigkeit kommt es außerdem auf eine rechtzeitige und ausreichende Flüssigkeitszufuhr an.

Apfelsaft gespritzt ist den Angaben nach das preisgünstigste und ideale Getränk für Sportler. Damit sie besonders schnell ins Blut aufgenommen werden kann, sollte im Verhältnis eins zu eins gemischt werden. Der enthaltene Fruchtzucker liefert schnell Energie, das Natrium des Mineralwassers kompensiert den Flüssigkeitsverlust durch Schwitzen. Während die meisten Powerriegel zu wenig Kohlenhydrate, dafür aber zu viel Fett enthielten, sei das bei einer Banane genau andersherum.

Quelle: www.gesundesleben.at


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Bier. Vom Wasser zum flüssigen Gold.play
3:37
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2017