Heute ist Sonntag, der 22.10.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein in Vaduz, Liechtenstein

Adelige Tropfen aus dem Fürstentum.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein
Fürstliche Domäne
Feldstraße 4
FL-9490 Vaduz

Telefon: +423-232 10 18
Email: office@hofkellerei.li
www.hofkellerei.li

Öffnungs- und Verkaufszeiten: Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 18.30 Uhr, Samstag, 9.00 bis 13.00 Uhr

Anreise: Map Start Map Ende

© www.55plus-magazin.net / Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein, Vaduz

Video: Die Hofkellerei in Vaduz
 
Weingarten in Vaduz

© Wolfgang Müller, Close up / Hofkellerei Liechtenstein - Im Weingarten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer vier Hektar große Herawingert in Vaduz gilt als Kernstück des Weinbaus in Liechtenstein. Dieser traditionelle und bedeutende Weinberg kam 1712 mit dem Erwerb der Grafschaft Vaduz in den Besitz des Fürstenhauses Liechtenstein und ist noch heute die wirtschaftliche Basis der fürsteneigenen Hofkellerei und der vermutlich wertvollste Weinberg der Welt, wenn dieser im Ortsgebiet von Vaduz gelegene 40.000 m2 große Flecken als Bauland ausgewiesen wäre. Doch schon vor Jahrzehnten zog man in Vaduz die Schönheit der Weinberge einer Besiedlung vor und stellte diese unter Schutz.

© Wolfgang Müller, Close up / Hofkellerei Liechtenstein - Im Weingarten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMehr als 40 Hektar Weinberge werden von der Fürstlichen Domäne in der niederösterreichischen Gemeinde Herrenbaumgarten bewirtschaftet. Während in den österreichischen Weingärten Grüner Veltliner, Rheinriesling und Zweigelt heimisch sind, wurden in Vaduz - in den Lagen Herawingert und Abtswingert - zu 90 % Pinot Noir ausgepflanzt und um Chardonnay ergänzt. Im Sortengarten der Fürstlichen Domäne reifen derzeit etwa 40 verschiedene europäische Rebsorten und die Besucher haben die einzigartige Möglichkeit, die große Vielfalt an Traubensorten kennen zu lernen.

© Wolfgang Müller, Close up / Hofkellerei Liechtenstein - Weinlese / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer starke Einfluss des Föhnklimas trägt wesentlich dazu bei, dass in Liechtenstein sehr schöne Weine heranreifen, die nach den strengen Regeln der integrierten Produktion und damit umweltschonend bewirtschaftet werden. In der Hofkellerei werden alle Trauben separat gekeltert und ausgebaut. Die Vinifizierung und Reifung erfolgen in Edelstahltanks und besondere Qualitäten reifen zusätzlich in Barrique-Fässern heran.

Die Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein bietet interessierten Gästen Degustationen und Seminare unter fachkundiger Führung an.

Tipp: Kulinarische Erlebnistage in Liechtenstein

Ein Weintipp von Gustav Schatzmayr.

Video: Fürstentum Liechtenstein
 
Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2017