Heute ist Dienstag, der 25.04.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weingut Johann Gisperg in Teesdorf, Thermenregion, Niederösterreich

Aufsteigendes Weingut bietet höchsten Genuss von St. Laurent und Pinot Noir zu einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Weingut Johann Gisperg
Hauptstrasse 14
A-2524 Teesdorf, Niederösterreich

Tel: +43-2253-81464
Fax: +43-2253-8146450
Email: wein@weingut-gisperg.at

Ab-Hof-Verkauf: Montagbis Samstag 8.00-18.00 Uhr, Sonn-/Feiertage nur gegen Voranmeldung

Weingut Johann Gisperg / Weingärten in Teesdorf von Weingut Gisperg

Weingut, Prämierungen

Christian Eizinger / Weingut Johann Gisperg - Winzerporträt / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Im Weingut Johann Gisperg werden 16 ha Weingärten auf natürliche Weise bewirtschaftet. Die Weißweine werden im Stahltank vergoren, die Rotweine reifen im großen Holzfass oder werden imWeingut Johann Gisperg / Weingut Johann Gisperg - Barriquefässer / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Barrique-Fass ausgebaut. Zahlreiche Prämierungen auf Weinmessen sowie Auszeichnungen durch Fachmagazine sind Zeichen für das konsequente Vinifizieren individueller Weine allerbester Qualität.

Heuriger, Wein & Käse
Weingut Johann Gisperg / Weingut Johann Gisperg - Flaschenfoto / Zum Vergrößern auf das Bild klicken 
Der 
Heurige hat zwar „nur“ dreimal im Jahr für je zwei Wochen durchgängig geöffnet (2008: März, Juni, September). Dann aber kann sich der Gast in gemütlicher Atmosphäre von Umfang und der Qualität des Weinangebotes - in stilvollen Gläsern serviert - ein Bild machen. Das bodenständige Heurigenbuffet bietet eine große Auswahl an hausgemachten Köstlichkeiten. Zahlreiche ausgesuchte Geschmackskombinationen von Wein & Käse werden auf der Homepage ausführlich erläutert - da bekommt man gleich Lust zum Probieren und Vergleichen.
 
Hauptstraßenfest, "Wein erleben"
Christian Eizinger / Weingut Johann Gisperg - Wein erleben II / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAn einem Sonntag zu Sommerbeginn bietet das Weingut sein vinophiles und kulinarisches Angebot am jährlichen Teesdorfer Hauptstraßenfest an. Immer Mitte November findet an einem
Christian Eizinger / Weingut Johann Gisperg - Wein erleben / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSamstag ab Nachmittag mit „Wein erleben“ das Highlight des Jahres im
Weingut Johann Gisperg statt. Stammkunden und Weingenießer können in den Kellerräumen zu einem „sehr brieftaschenfreundlichen“ Pauschalbetrag nach Herzenslust alle Weine (auch von mehreren Jahrgängen) verkosten und sich am reichlich-feinen Heurigen-Buffet stärken.

 

Zu empfehlende Weißweine
Der noble Rheinriesling brilliert mit seinem charakteristischen Bouquet, der gehaltvolle Weißburgunder und der kräftig-fruchtige Chardonnay schmecken ausgezeichnet und besitzen großes Lagerpotential (alle unter
EUR 5,-). Der Pinot Gris (= Grauer Burgunder) wird im Weingut Johann Gisperg nicht nur klassisch, sondern auch 6 Monate im Barrique-Fass ausgebaut - mit seinen fein eingebundenen Tanninen ein Weißwein-Hochgenuss (EUR 7,-) - und das zu diesen erfreulichen Preisen.
 
Rotwein-Genuss
Christian Eizinger / Weingut Johann Gisperg - Rotweine / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Beim Zweigelt Selektion 2005 schmeckt man die volle Kirsch-Frucht. Die 
Barrique-ausgebauten Cabernet Sauvignon 2004 (mit intensiver Chassis-Note), Merlot 2003 und Cuvée Terroir de Pierre (St. Laurent, Cabernet Sauvignon) überzeugen alle als intensive, dichte, ausgewogene Rotweine mit langem Abgang (EUR 7,- bis 12,-).

Pinot Noir, St. Laurent
Weingut Johann Gisperg / Weingut Johann Gisperg - Winzerfoto / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Pinot Noir und der St. Laurent werden im Weingut Johann Gisperg in verschiedenen Ausbaustilen angeboten. Sie werden als Klassik (großes Holzfass), als Exklusiv (6 Monate im Barrique-Fass) und als Reserve (Selektion der besten Barrique-Fässer) in mehreren Jahrgängen vinifiziert. Hier stechen der St. Laurent Reserve 2005 und der Pinot Noir Reserve 2004 und 2005 mit toller Frucht und angenehmen Barrique-Geschmack besonders heraus - von solchen Rotweinen würde man sich mehr wünschen (EUR 5,- bis 12,-).
 
Süßweine, Sekt & Rose
Der „Methode Traditionelle“-Qualitätssekt und der leichte Rosé der Weingutes eignen sich bestens für den Einstieg in einen feierlichen Abend zu Zweit oder mit Freunden. Die Pinot Gris Auslese oder die Pinot Gris TBA passen später am Abend als perfekte Speisebegleiter zu Dessert oder Käseteller (EUR 5,- bzw. 10,-).

Winzer- und Weintipps von Christian Eizinger.

Lesen Sie auch:



WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2017