Heute ist Samstag, der 25.03.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weingut und Heuriger Wieninger in Wien-Stammersdorf

International bekannter Top-Winzer Fritz Wieninger, der viel zum heute hohen Image des Wiener Weines beigetragen hat.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Weingut und Heuriger Wieninger

Stammersdorfer Straße 78 - 80
A-1210 Wien

Telefon: +43-1-2901012
Fax: +43-1-29010123
Email: weingut@wieninger.at  
www.wieninger.at 

Heuriger:
Telefon: +43-1-2924106
Fax: +43-1-2928671

Öffnungszeiten: Mi bis Fr ab 15.00, Sa/So/Feiertag ab 12.00 (Wintermonate bis März nur Fr bis So geöffnet)    
Email: office@heuriger-wieninger.at
www.heuriger-wieninger.at

Weinbau Wieninger, Stammersdorf

„Wien - Wein - Wieninger“

Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Innenhof / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Am nördlichen Stadtrand von Wien (Straßenbahn 31 vom Zentrum 30 Minuten bis Endstation, ca. 5 Gehminuten) befindet sich das Weingut Wieninger. „Wein - Wien - Wieninger“ steht für das hohe Image des Wiener Weines, der sehr viel dem "Weinbau-Pionier" Fritz Wieninger verdankt, dessen Logo die Stadtsilhouette, den Stephansdom und das Riesenrad, zeigt. „Uniformer Wein ist für mich das Schrecklichste, und die größte Herausforderung ist, die Unterschiede von Jahrgang, Terroir und Charakteristik des Weingartens in die Flasche zu bringen.“

Heuriger

Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Extrastüberl / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Im Heurigen von Bruder Leo Wieninger nebenan
lassen sich im Schankraum, einer der Stub´n oder im windgeschützten Gastgarten erlesene Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Buffet: Schweinsbraten / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWeine mit Köstlichkeiten aus der Heurigenvitrine wie Schweins-, Kümmelbraten, Blunzentascherl, Aufläufe oder süßen Versuchungen kombinieren.

Weingut & Weinangebot

Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Fritz Wieninger / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Betrieb diente bis 1987 nur als Heurigen. Dann hat Fritz Wieninger jun. (nach Praktikum in Kalifornien und Burgund-Studienreise) das Weingut übernommen und sich auf anspruchsvolle Qualitätsweine konzentriert. 1990 war er österreichischer Winzer des Jahres. Mit dem neuen Ziegelgewölbekeller für 500 Barrique-Fässer, einer neuen Lagerfläche und dem Verkostungsraum passte man sich
Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Holzfass mit Relief von Johann Strauss / Zum Vergrößern auf das Bild klickenden modernen
Produktionsanforderungen an. 33 ha Weingärten werden am Bisamberg und Nussberg bewirt­schaftet. Von den 25 Weinen sind zwei Drittel Weißweine, die alle nur mehr mit Schraubverschluss angeboten werden.  

"Mein Markt ist die ganze Welt"

Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Fassrelief mit Lieben Augustin / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Drittel der 250.000 Flaschen (2007) wurde in 25 Länder exportiert (z. B. Deutschland, Schweiz, USA, Russland, Hongkong, Singapur, Sri Lanka). Das durchschnittliche Wachstum lag bei jährlich fast 20%. Das Weingut errang unzählige Auszeichnungen und ist neben Christ, Edlmoser und Zahel Mitglied der Winzergruppe WienWein.

Weinempfehlungen

Wiener Gemischter Satz 2007

Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Gemischter Satz & Grüner Veltliner / Zum Vergrößern auf das Bild klicken (12,5% Vol.) Frisch, fruchtig, angenehmer Leichtwein, der gut zur österreichischen Küche, aber auch in die Lokalszene passt.

Grüner Veltliner 2007 Herrenholz
(13,0% Vol.) Elegant, süffig, Rebstöcke aus den 1960er Jahren, hohe Qualität und Lagerfähigkeit durch rigorose Selektionsarbeit (der Grüne Veltliner ist die Export-Hauptsorte).

Chardonnay Grand Select 2004
(13,5% Vol.) Sehr kräftig, Weingarten über 30 Jahre alt, "Weißwein-Flaggschiff", feingliedrig, reiche ausgewogene Aromatik (26 Monate Barrique-, drei Monate großes Holzfass). 

Wiener Trilogie 2006
Weinbau Wieninger, Stammersdorf - Wiener Trilogie (Rotwein) / Zum Vergrößern auf das Bild klicken (13,0% Vol.) Cuvée aus 70 % Zweigelt, je 15 % Merlot und Cabernet Sauvignon, großer Trinkspaß für jeden Tag, Zweigelt liefert die Basis, Merlot sorgt für Gaumen-Fülle, Cabernet Sauvignon für Tiefgang, Tannin und Lagerfähigkeit.

Danubis Grand Select 2005
(13,5% Vol.) Tiefdunkles Rubingranat, Duft nach Beerenkonfit und tabakiger Süße, Erdbeeren am Gaumen, "fetter" Top-Cuvée (10% Zweigelt, 50% Cabernet-Sauvignon, 40% Merlot), u.a. bei russischen Weingeniessern sehr beliebt.

Pinot Noir Grand Select 2004
(13,5% Vol.) "Großer Bruder der Trilgogie", duftet nach Kräuteraromen und Orangenzesten, süß am Gaumen, rotbeerige Frucht im Abgang (26 Monate Barrique-, vier Monate großes Holzfass).

Weißweine: EUR 6,- bis etwa 27,-; Rotweine:
EUR 10,- bis ca. 32,- (2007)

Winzer- und Weintipps von Christian Eizinger.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2017