Heute ist Mittwoch, der 22.11.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kneipp-Kurhaus & Entspannungszentrum Marienkron in Burgenland, Österreich

Zeit für Körper, Geist und Seele.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Kneipp-Kurhaus und Entspannungszentrum Marienkron ****
A-7123 Mönchhof-Burgenland, Klostergasse 3

Telefon: +43-2173-80 205-44,
eMail: reservierung@marienkron.at
www.marienkron.at

Marienkron, Burgenland - Eingang

Wer sich was Gutes für Seele und Leib gönnen möchte, kommt immer wieder gerne nach Marienkron, der Abtei der Zisterzienserinnen unter der Leitung von der Äbtissin Mirjam Dinkelbach.

Marienkron, Burgenland - Namensgeberin / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Kneipp-Kurhaus bietet nach Sebastian Kneipp Gesundheit auf Grund der fünf Säulen Wasser, Pflanzen, Nahrung, Bewegung und Heilkraft des Lebens. Gegründet 1955 in Mönchhof, befassten sich die Schwestern zunächst mit Landwirtschaft, bald jedoch wurde Sebastian Kneipp zum großen Vorbild. Das Gebäude wurde zu einem vier-Stern-Hotel umgebaut und das Kurangebot erweitert, das heute folgende individuellen Heilbehandlungen umfasst.

Behandlungen


Marienkron, Burgenland - Kneipp-Anwendung / Zum Vergrößern auf das Bild klickenÄrztliche Kurbetreuung, spezielle Kneipp-Anwendungen, Salz-, Lehm- und Topfenwickel, Heublumenpackungen, alle Massagen, die man sich wünschen kann, ein Laborpaket, Ausleitungs- und Revitalisierungs-Therapien, gezielte Bewegungs-Therapien, Lebensberatung, Sauna, Solarium, Kosmetik und für Bewegung zwischendurch: ein Schwimmbecken und ein Turnsaal.

Paket-Angebote


Marienkron-Schnuppern, Anti-Stress-Tage, Entschlackungstage, Lebensfreude ohne Rückenschmerzen, Herz- & Kreislauf-Kur, Osteoporose-Kur, Aktiv-Kuren und Hilfe bei Cellulitis.
Verschiedene Kurse zur Lebenshilfe, Glaubensvertiefung und für künstlerische Interessen sind ebenfalls im Angebot.

Neue Schwerpunkte

Marienkron, Burgenland - Wasserbrunnen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVor einigen Monaten wurde Anton Kriser als Direktor bestellt, der in einem Interview zusätzlich einige Schwerpunkte aufzählt, die in Ausarbeitung sind: so ist in Zusammenarbeit mit New-life-Hotels ein Angebot für werdende (auch ältere) Mütter geplant, die sich und evtl. auch in Begleitung in Ruhe auf die Geburt vorbereiten und freuen können. Von Vorteil ist die kurze Anreise nach Mönchhof, die intakte Infrastruktur in nächster Umgebung, sowie entsprechende Betreuung durch Ärzte und Hebammen, falls nötig. Der wunderbare Park mit alten Bäumen und Brunnenanlagen sichern Entspannung und Erholung pur auch für Menschen mit dem burn-out-Syndrom. Ein weiterer Schwerpunkt soll Osteoporose werden, an der zunehmend die meisten Patienten leiden. 
Dir. Kriser: „Die geänderten Zeiten erfordern auch geänderte Spezialisierungen – Flexibiliät ist ein Gebot der Stunde. Schließlich will man erholte und zufriedene therapierte Gäste nach Haus entlassen“.

Lage und Anreise

Die Lage des großzügig gebauten Kurhauses mit dem großen Park, inmitten von Weinbergen mit leichten Wanderwegen, Sportmöglichkeiten, interessanten Ausflugszielen u.a. zum Barockschloss Halbturn oder zum Neusiedlersee und seinem Naturreservat entspricht allen Erwartungen. 

PKW: Zufahrt über Autobahn A 4 bis Mönchhof; Bahnabholung und Transfers vom Bahnhof bzw. Flughafen Schwechat sind möglich, ebenso eine Haus-Abholung.

Preise

Die Zimmerpreise variieren je nach Größe und Ausstattung: von € 59.- bis 102.-; Suiten von € 132.- bis 150.- Die Preise zu Weihnachten, Neujahr und Ostern sind etwas erhöht. Über die Kosten der Behandlungen gibt die Reservierungsstelle in Marienkron Auskunft.

Ein Kur- und Hoteltipp von Helga Högl.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Terme Lendava, SlowenienTerme Lendava Aussenbecken
Das grüne Paraffinwasser gegen rheumatische Beschwerden ist das Markenzeichen der Terme Lendava. Der Bograč ist ein kulinarisches Gedicht des Hauses, das Umland lieblich.
Terme 3000 - Moravske Toplice, SlowenienHotel Livada Terme 3000 Moravske Toplice, Slowenien
Das schwarze Thermomineralwasser ist das Markenzeichen der Terme 3000 in Moravske Toplice. Tolle Kulinarik und ein selektiver 18-Loch Golfplatz vervollständigen das Angebot der Sava Tourismus Gruppe.
Winterattraktionen in Bad Gastein, ÖsterreichSportgastein, Salzburg - Gondel
Bad Gastein bietet für alle ein umfangreiches Winterprogramm.
Ptuj, die älteste Stadt SloweniensPanoramablick auf Ptuj
Schon im antiken römischen Weltreich erhielt Poetovio das Stadtrecht. Das heutige Ptuj zählt somit zu den ältesten Städten Europas. Kultur, Kunst, Wein und die heißen Thermen prägen bis heute das Bild der slowenischen Stadt an der Drau.
Die Thermen in Prekmurje, SlowenienTerme 3000 - Schwimmbecken Hotel Ajda
Der Nordosten Sloweniens, an den Grenzen zu Österreich, Ungarn und Kroatien, ist eine Region heißer Quellen und berühmter Kurbäder.
Winterwärme im SalzkammergutWinterwärme Landschaftsbild
Was dem Sommer die Frische, ist dem Winter die Wärme.
Terme Dobrna, SlowenienTerme Dobrna Hotel Vita
Die Terme Dobrna ist die älteste Kur- und Thermalanstalt Sloweniens. Eingebettet in einem großartigen Kurpark bietet die Therme neben drei unterschiedlichen Hotels auch ein historisches Kurbad mit einzigartigen Steinwannen.
Bad Luhačovice in Ostmähren, TschechienLuhacovice, CZ - KurPark
Bad Luhačovice ist eine Stadt mit großer Kurtradition.
Thermana Laško, SlowenienDie typische Glaskuppel der Thermana Laško
Die Thermen von Laško in der Nähe von Celje zählen neben dem Bier zu den wichtigsten Highlights dieser slowenischen Region. Weit über die Grenzen bekannt ist die Glaskuppel der Thermana Laško.
Terme Topolšica, SlowenienPoollandschaft Terme Topolšica
Die Terme Topolšica besticht durch ihre großzügige Poollandschaft, ihre speziellen therapeutischen Anwendungen und durch ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
» Alle Einträge der Kategorie Wellness und Kur »
Hotel Österreichischer Hof in Bad HofgasteinplaySpa & Sport Resort Sveti Martin, Region Međimurje ...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand November 2017