Heute ist Dienstag, der 28.03.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Fango-Tango am Abend in Bad Tatzmannsdorf

Entfliehen Sie im Kurbad Tatzmannsdorf ins Reich der Sinne.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Fango-Tango am Abend in Bad Tatzmannsdorf, Burgenland

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort, Bad Tatzmannsdorf

"Neben gesundheitsfördernden Maßnahmen ist auch die gesellschaftliche Komponente für den Kurerfolg entscheidend", erzählt Alexandra Klucsarits vom burgenländischen GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf.

Foto © 55PLUS Medien GmbH, Wien / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Gesundheits- und Ernährungsberatung Karin Weingrill / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBereits im 16. Jahrhundert wurde Bad Tatzmannsdorf als Kurort erwähnt und konnte sich bis heute die drei Säulen jener Gesundheitstradition bewahren, die zur Gesundung der Menschen von Bedeutung sind:
  • Kohlensäurehaltiges Heilwasser
  • Thermalwasser
  • Moor aus benachbarten Unterschützen
© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Klangschalentherapie / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Behandlung mit diesen natürlichen Resoursen lassen unter Anderem Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, rheumatische Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, Wirbelsäuleprobleme verringern und erleichtert die ganzheitliche Regeneration.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Kieser-Training-Selection / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNeben den klassischen Anwendungen und Trinkkuren ist das GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf auch für seine GesundheitAktiv-Programme wie begleitende Bio-Impedanz-Analyse der Körperzusammensetzung sowie das Kieser Training-Angebot bekannt. Ebenso das Functional Movement Screen, bei dem Dysbalancen anhand einfacher Übungen mit Hilfe eines Punktesystems festgestellt werden kann. Ergänzt wird das Wohlfühl- bzw. Erneuerungsprogramm mit ernährungswissenschaftlicher Beratung von Karin Weingrill.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Kohlensaeurebad / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm "Selbstversuch" gönnte ich mir ein "Champagnerbad" - so wird das Kohlesäurebad auch genannt. Bei 33 bis 35 °C warmen Wasser perleten die Wasserblasen auf meinem Körper. Ein Jungbrunnen für den Kreislauf, Körper, die Gelenke und Gefäße. Rund 20 Minuten genoss ich die Wirkung des Kohlensäurebades. Im Anschluss wurde ich durch eine Massage auf Vorderfrau gebracht und rundumerneuert.

Kulinarik

Das reichhaltige Buffetfrühstück lässt sogar Frühstückverweigerer zugreifen. Von den verschiedensten Brotsorten über das allergie- und glutenfreie Wurst- und Aufstrichsortiment bis zu den Bio-Eiern und den süßen Verführungen findet sich alles auf den Theken wieder.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Restaurant / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Mittagessen ist ebenfalls in Form eines Buffets zu genießen. Hier kann man zwischen zwei verschiedenen Suppen, einem Salat- und Vorspeisenbuffet und zwei Hauptspeisen wählen. Zusätzlich stehen den Nahrungsmittel-Intoleranten entsprechende Gerichte zur Verfügung.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Ravioli / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAm Abend wird der Gast im Restaurant Hermes oder Restaurant Sonnengarten mit einem 4-Gänge-Menü verwöhnt, wobei die regionale Produkte zum Einsatz kommen. Bewusste und gesunde Ernährung sind das Credo der Köche, die es meisterlich verstehen, auch hier wahre Gaumenfreuden zu schaffen.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Aussenpool

Hotel

Das GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf besteht aus drei Hotels - das 3-Sterne-Parkhotel, das Kur- & Thermenhotel sowie das Thermen- & Vitalhotel, beide ein 4-Sterne-Superior Hotel.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Parkhotel ist das klassische Kurhotel mit Kassenvertrag. Das Kur- & Thermenhotel gilt jenen, die Kuranwendungen im Rahmen einer Zusatzversicherung in Anspruch nehmen und das Thermen- & Vitalhotel ist für Wellnessbesucher gedacht, die entschleunigen wollen.

© Kurbad Tatzmannsdorf AG / GesundheitsRessort Bad Tatzmannsdorf - Innenpool / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Behandlungsräume, Sporteinrichtungen und das "Reich der Sinne" - eine Thermen-, Sauna- und Sinneswelt auf insgesamt 4.000 m2 - sind für alle Gäste bequem mittels Tunnelsystem zu erreichen. Das thermalwasserhaltige Außenbecken ist auch im Winter benutzbar, denn die Wassertemperatur wird den Witterungsverhältnissen entsprechend angepasst.

Ausflugstipp:

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Berndorf - Serpentineskulptur im Felsenmuseum / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Felsenmuseum (www.felsenmuseum.at)
im nahegelegenen Berndorf ist einen Besuch wert. Wissenswertes über den Abbau der Rohstoffe Kupfer und Edelserpentin erfährt der Besucher des Felsenmuseums im Rahmen einer Führung. Ergänzend gibt es die Ausstellung des Serpentin-Künstlers Potsch, dessen Exponate den Wunsch aufkommen lassen, dass das Wohnzimmer größere Ausmaße hätte, um die einzigartigen Skulpturen aufstellen zu können.

GesundheitsRessort Bad Thatzmannsdorf
A-7431 Bad Tatzmannsdorf, Elisabeth-Allee 3
Telefon: +43-3353-8200-7204
www.parkhotel.co.at
www.kur-undthermenhotel.at
www.thermen-undvitalhotel.at


Anreise: Map Start Map Ende

Ein Gesundheits- und Wellnesstipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2017