Heute ist Freitag, der 28.04.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Restaurant Tschebull in Hamburg, Deutschland

Österreichische Geschmäcker in Hamburg.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Tschebull - Restaurant, Beisl & Bar


Levantehaus
Mönckebergstraße 7
D-20095 Hamburg

Telefon: +49-40-32 96 47 96
Email: restaurant@tschebull.de
www.tschebull.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 12.00 bis 1.00 Uhr, Küche durchgehend bis 22.00 Uhr. An Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Anreise: Map Start Map Ende

© Robert Knie / Restaurant Tschebull in Hamburg / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Alexander Tschebull - ein Kärntner in Hamburg


© Robert Knie / Alexander Tschebull - Restaurant Tschebull in Hamburg / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Levantehaus in der mondänen Mönckebergerstraße ist seit ein paar Jahren die Heimstätte von Alexander und Yvonne Tschebulls Restaurant, dem sie gleich ihren Familiennamen gaben. Alexander zog einst von Kärnten aus, um die kulinarische Welt zu erobern. Drei Husaren in Wien, Le Canard in Hamburg, Jörg Müller auf Sylt sowie Stationen in Australien und USA pflastern seinen Weg in die Hamburger Innenstadt. Hier im Restaurant Tschebull setzen sie ihre ganz persönliche Interpretation der österreichischen Küche auf höchstem kulinarischen und atmosphärischen Niveau um.

© Robert Knie / Restaurant Tschebull in Hamburg / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Restaurantbereich präsentiert sich hell und lichtdurchflutet mit Blicken auf das rege urbane Treiben der Elbmetropole. Unterschiedliche aber hochwertige Materialien lassen jeden Bereich des Tschebulls seine eigene Sprache sprechen und ziehen den Gast je nach Laune in seinen Bann. Alexander Tschebulls österreichische Spezialitäten rufen bei Einheimischen Urlaubserinnerungen wach und bei exilierten Österreichern Heimweh, denn Hamburgs "bester Österreicher" versteht es, seine Gäste mit Wiener Schnitzel, Tafelspitz und Kaiserschmarrn für kurze Zeit in eine andere Welt zu entführen.

Österreichisch mediterrane Küche bei Tschebull


© www.55plus-magazin.net / Vitello tonnato / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWir starteten die österreichisch-mediterrane Kulinarikreise mit einem Vitello tonnato. Bei einfachen Gerichten wird handwerkliches Können in der Küche am schnellsten sichtbar, so auch im Tschebull. Schönes Kalbfleisch mit gut abgestimmter Sauce, darauf eine erfrischende Kräutermischung und knackig geröstete Kapern. Die Harmonie stimmt, auch wenn aromatisch kraftvoll gearbeitet wird. © www.55plus-magazin.net / Topinambur-Weißbiersuppe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGanz österreichisch geht`s mit einer Suppe weiter: Topinambur-Weißbiersuppe mit Trüffel. Das Weißbier arbeitet dezent im Hintergrund an der Verfeinerung der Topinamburnote. Der große Kick kommt aber vom Trüffelpilz, der mit Power seine typischen Akzente setzt. Auch hier wurden die Geschmackskomponenten feinstens ausbalanciert.

© www.55plus-magazin.net / Wallerfilet / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeim gebratenen Wallerfilet in Nuss-Gewürzkruste brach das nostalgische Urlaubsfeeling vollends aus und wir sahen uns an den Ufern eines Kärntner Sees sitzend den Sonnenuntergang betrachten. Das Sonnengelb des Süßkartoffelragouts und das zarte Grün der geschmorten Salatherzen © www.55plus-magazin.net / Palatschinken mit Estragonrahmeis / Zum Vergrößern auf das Bild klickentaten noch das ihrige dazu. Der Waller gelang perfekt und das leicht glasige Fleisch bestach in seiner Art. Mit Marillenpalatschinken greift Alexander Tschebull in die kostbarste Lade österreichischer Dessertklassiker und ergänzte diese um ein vorzügliches Estragonrahmeis.

Für ein viergängiges Menü im Restaurant Tschebull in Hamburg sollte man € 50,-- bis € 60,-- einplanen. Passend zur österreichisch geprägten Küche finden sich auch die Weine aus den besten Regionen des südlichen Nachbarlandes auf der Karte.
 
Ein Lokaltipp von Gustav Schatzmayr.

 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand April 2017