Logo vom 55PLUS-Magazin
Schriftgröße: 
StartseiteReisen Lokale Gesundheit Rezepte  Gesellschaft Video Web.TV
       
Heute ist Freitag, der 24.10.2014
Druckansicht öffnen

ÖAMTC-Routenplaner im Internet

Die Anzeige aller aktuellen Verkehrsinformationen inkl. Baustellen ermöglicht nun auch die Planung staufreier Urlaubsfahrten.
ÖAMTC Routenplaner / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit PC und Internet die optimale Fahrtstrecke zum Reiseziel ermitteln ist für viele zum fixen Bestandteil der Urlaubsplanung geworden. Besonders beliebt ist der Internet-Routenplaner des ÖAMTC unter www.oeamtc.at/routenplaner. Neu dabei ist, dass nun auch Baustellen- und Stau-Infos für das österreichische Straßennetz angezeigt werden. Indem man eine Alternativ-Route wählt, können staugefährdete Baustellen umfahren und somit nervenaufreibende Wartezeiten vermieden werden.

Und so funktioniert der ÖAMTC-Routenplaner:
Einfach bei der Ausgabe der Route nach Eingabe von Start- und Zielort den Button "aktuelle Verkehrsinformation" betätigen. Standard ist die Anzeige bestehender Baustellen, Staus und Granzwartezeiten können optional dazu geklickt werden. Die Meldungen stammen direkt aus der ÖAMTC-Informationszentrale. Mit durchschnittlich 150 Einzel-Infos, die rund um die Uhr aktiv sind, verfügt der Club über den größten aktuellen Verkehrsmeldungsbestand Österreichs.

Alle anderen Vorteile des bewährten ÖAMTC-Routenplaners stehen selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung. Die Funktionen umfassen:
  • Europaweites Routing
  • Routing zu oder zwischen öffentlichen Einrichtungen (Flughäfen, Sehenswürdigkeiten, usw.)
  • Individuelle Fahrzeugwahl zwischen Motorrad, Pkw, Wohnmobil oder Gespann
  • Fahrzeugbezogene Mautberechnung und Vignetteninformation
  • Langfristige Wintersperren werden berücksichtigt
  • Bis zu 10 Zwischenstationen können eingegeben werden
  • Auswahl an Fährverbindungen steht zur Verfügung
  • Exakte Kilometerberechnung und übersichtliche Routenbeschreibung
  • Fahrzeugbezogene Berechnung der Fahrzeit
  • Hotel- und Campingplätze entlang der Strecke
  • Anzeige von Tank- und Raststätten (Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Frankreich, Dänemark, Niederland und Belgien)
  • Zoom- und navigierbares Kartenbild
  • Detaillierte oder kompakte Routenberechnung (Ausdruck mit oder ohne Karte)
Ein Reisetipp von Edith Spitzer.


zurück
Druckansicht öffnen
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: