Heute ist Dienstag, der 23.05.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kurbad Zdravilišče Radenci, Slowenien

Impressionen des Kurbades Radenci
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Kurbad Zdravilišče Radenci
Zdraviliško naselje 12
SI-9252 Radenci
www.sava-hotels-resorts.com
 
Lage 

Die Therme liegt im Flachland am Ufer der Mur im nordöstlichen Teil Sloweniens in unmittelbarer Nähe zur österreichischen Grenze. Der mit alten Bäumen bepflanzte Park mit einigen historischen Gebäuden aus den Anfängen des Heilbades wirkt stimmungsvoll. 

55PLUS Medien GmbH / Terme Radenci - Infoschild bei Quelle / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Unterkunft

Das Haupthaus der Anlage ist das Hotel Radin**** mit 291 Zimmern und Suiten. Daran anschließend liegt das Hotel Izvir**** mit 128 Zimmer und Suiten. Von beiden Häusern führt ein beheizter Bademantelgang in den Thermalbereich und das Therapiezentrum Corrium.
Das gemeinsame Restaurant hat ein Fassungsvermögen von 600 Plätzen.
 
Heilwasser

Die Quelle wurde 1833 von dem österreichischen Medizinstudenten Karl Henn entdeckt. Die Legende besagt, dass er mit der Kutsche spazierengefuhr und dabei das Sprudeln der Quelle vernommen hat. Danach hat er mit Nachforschungen begonnen und erreichte, dass unter der Erde 90 m tief gegraben wurde. 1869 wurde die erste Flasche Mineralwasser abgefüllt. Die Marke Radenska  war bald weltberühmt und wurde im Vatikan wie auch am Hof in Wien getrunken. Das Logo mit den drei Herzen steht für die drei Quellen, die nach und nach erschlossen wurden –  die Giselaquelle, die Heilquelle und die Königsquelle. Heute wird das Wasser von Radenci sowohl getrunken als auch als Bad verabreicht.

55PLUS Medien GmbH / Terme Radenci - Blubbern der Mineralwasserquelle / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Badelandschaft

Alle 10 Indoor-und Outdoorbecken sind – bis auf das Sportbecken – mit thermomineralem, 33 bis 36 °C warmem Wasser gefüllt. 
Die Saunawelt besteht aus finnischer Sauna, Kräutersauna, Outdoor-Sauna und Infrarotkabine.
 
Wellness 

Von der Aula, die den Mittelpunkt beider Hotels bildet, erreicht man das Wellness-Zentrum, wo Bäder und Massagen verabreicht werden, sowie die Beauty-Abteilung und das Ayurveda-Zentrum.

55PLUS Medien GmbH / Terme Radenci - Ayurveda Massage / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Besonderheit 

Im Bereich Prävention und Behandlung von Herzkrankheiten lenkt man den Fokus neuerdings auf Gender-Medizin, d.h. spezielle Gesundheitsprogramme für Frauen
Eine Spezialität von Radenci ist das CO2 Mineralbad. Es erweitert die Adern, das Blut kann besser fließen und das Herz wird entlastet. Auch der Blutdruck normalisiert sich. 
 
Medizinische Leistungen 

Zur Prävention und nach einem Herzinfarkt oder einer Herz-Operation gilt eine Kur in Radenci als Nr. 1 unter den Behandlungsoptionen. Kardiologen und Internisten von den Universitäten Ljubljana und Maribor kommen regelmäßig für Vorträge und Untersuchungen ins Haus. 
Seit jeher ist man in Radenci auf die Diagnose, Heilung und Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen spezialisiert. Im vergangenen Jahr flossen erhebliche Mittel in die Erneuerung des medizinischen Equipments. U.a. steht nun ein 3D-Ultraschall-Gerät zur Verfügung, das eine präzise Vermessung der Pumpleistung des Herzens erlaubt. Auf dem Gebiet der physikalischen Medizin umfasst das Angebot u. a. Hydro-, Kinesio-, Elektro- und Anti-Schmerztherapie sowie Lymphdrainage. 
Weitere medizinische Schwerpunkte sind die Behandlung von Nierenleiden, Diabetes und Osteoporose. Im Bereich Gynäkologie werden Labor-Unteruschungen zur Früherkennung von Krebs durchgeführt. Für ManagerInnen wurden Programme zur Burn-out-Prävention entwickelt. Sie dauern in der Regel drei Tage und umfassen Belastungstraining, Ultraschall, sowie Laboruntersuchungen. Danach wird ein Therapieplan erstellt. Er beinhaltet Bäder, Massagen und Physiotherapie. Die Übungen werden zuerst auf Slowenisch, dann auf Deutsch erklärt. Auf individuelle Betreuung wird großer Wert gelegt. 

55PLUS Medien GmbH / Terme Radenci - Baden in Mineralwasser / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ein 55PLUS Thermentipp von Irene Hanappi.

Lesen und sehen Sie auch:
Kulinarische Ausflugstipps in Prekmurje



Die Weinregion von Jeruzalem

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2017