Heute ist Samstag, der 25.03.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Kürbisgulasch

Gulasch einmal fleischlos.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Kürbisgulasch


Zutaten:
500 g Kürbis (geschält und entkernt)
1 Zwiebel
3/8 Liter Rindsuppe
1/8 Liter Paprikamus
Salz und weißer Pfeffer
eventuell etwas geschroteter Kümmel
2-3 EL Sauerrahm / saure Sahne
Petersilie

© Brigitte Kaufmann, Villach / Kürbisgulasch / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Zubereitung Kürbisgulasch:

Kürbis grob zerteilen, schälen und Kerne herausschaben. Dann würfelig schneiden.
Zwiebel fein hacken, anschwitzen, Kürbiswürfeln dazugeben, kurz anrösten und mit etwas Rindsuppe aufgießen.
Paprikamus (von roten Paprika) hinzufügen, mit ein wenig geschrotetem Kümmel würzen und Kürbis weich dünsten.
Vor dem Servieren sauren Rahm / Sahne unterziehen - vorher mit etwas Flüssigkeit glatt verrühren, damit er nicht ausflockt - und mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit ein wenig Petersilie bestreuen.

Tipp: Kürbisgulasch passt als Beilage zu Fleisch und Fisch oder mit Petersil-Kartoffeln als vegetarisches Gericht.

Paprikamus
Beim Gulasch (egal ob Bohnen, Kartoffel, Kürbis oder dergleichen) verwende ich anstelle von Paprikapulver immer Paprikamus. Das schmeckt viel milder und molliger.
Dazu rote Paprika entkernen und in wenig Wasser mit einem Stückchen Butter oder etwas Olivenöl zugedeckt weich kochen. Anschließend pürieren. Paprikamus kann man auf Vorrat herstellen und portionsweise einfrieren.

Lesen Sie auch: Ein Rezept von Brigitte Kaufmann, Restaurant Kaufmann & Kaufmann in Villach, Kärnten.



 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Wiener Zwiebelrostbraten - mit Videoplay
6:00
Zitronengras-Ingwer-Suppe mit Kochvideoplay
6:00
Rindercarpaccio mit Kochvideoplay
3:36
Käsknöpfli mit Saurem Käseplay
4:59
Bärlauchrahmsuppe - mit Kochvideoplay
3:34
Kulmer-Muschelvariationenplay
3:16
Seezunge mit Nordseekrabbenplay
5:50
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2017