Heute ist Mittwoch, der 13.12.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Winter in der Region Luzern-Vierwaldstättersee, Schweiz

Eine Après-Ski-Bahn-Bar, Eisstockschießen am Pilatus oder doch mit der steilsten Standseilbahn der Welt - mit diesen und anderen Neuigkeiten lockt die Region Luzern-Vierwaldstättersee.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Switzerland Tourism / Christian Perret / Luzern-Vierwaldstättersee, CH - Pilatus / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Winter in der Region Luzern Vierwaldstätter See, Schweiz

Après-Ski-Bar auf Schienen, Eisstockschießen auf 2.132 Meter oder eine Fahrt mit der neuen und steilsten Standseilbahn der Welt - in der Region Luzern-Vierwaldstättersee gibt es auch im Winter Einiges zu erleben.

Après-Ski-Zug von Andermatt bis Disentis

© Switzerland Tourism / Lorenz Richard / Bahnfahrt Region Luzern-Vierwaldstättersee / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZwischen Andermatt und Disentis sorgt ein umgebauter Panoramawagen für die längste Après-Ski-Bahnfahrt der Schweiz! Getränke und typische Speisen genießt man an der Bar bei guter Musik und traumhafter Aussicht im gemütlichen Loungebereich. Für die Fahrt im Après-Ski-Zug wird ein gültiges Ski- oder Zugticket benötigt.

Höchst gelegenes Natureisfeld Europas auf dem Pilatus

Foto © Edith Spitzer, Wien | 55PLUS Medien GmbH / Schlittelstrecke am Pilatus, Schweiz / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf dem Pilatus, 2.132 Metern über Meer, entsteht der „Winterzauber“. Vor dem historischen Hotel Pilatus-Kulm entsteht von Mitte Januar bis Ende Februar 2018 das höchstgelegene Natureisfeld Europas mit einer Fläche von 4 mal 20 Meter. Wie anno dazumal kann man sich dort im Eisstockschießen versuchen oder man besucht das neu entstandene Iglu mit Eisliegen und die Drachengalerie.

Die neue Stoosbahn

© Switzerland Tourism / Stoosbahnen AG / Luzern-Vierwaldstättersee, CH - Stoosbahn / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie mit bis zu 110% Steigung steilste Standseilbahn der Welt wird am 17.12.2017 um 12.17 Uhr den Betrieb aufnehmen. Die 1,7 Kilometer lange Bahn führt durch drei Tunnels und über zwei Brücken und verbindet das Tal mit dem autofreien Bergdorf Stoos. Im Winter lockt das Skigebiet mit 3 Sesselbahnanlagen, 3 Schleppliften, 35 Kilometer Skipisten und einem Kinderskiland. Franz Heinzer - Abfahrtsweltmeister 1991 und einer der erfolgreichsten Schweizer Skirennfahrer - ist Namensgeber einer attraktiven Rennstrecke am Klingenstock.

Weitere Informationen:
www.skiarena.ch
www.pilatus.ch
www.stoos-muotatal.ch

Ein Winter- & Schweiztipp von Edith Spitzer.




Anreise: mit Swiss International Air Lines (www.swiss.com) nach Zürich
Reisen innerhalb der Schweiz: mit Swiss Travel System (www.swisstravelsystem.ch)

Die besten Angebote jetzt auf MySwitzerland.com oder
direkt buchen über 00800 100 200 30 (kostenlos)*

* Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr, lokale Gebühren können anfallen

Sehen und lesen Sie auch:


 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Skifahren in Malbun, Fürstentum LiechtensteinplaySan Martino di Castrozza, Skifahren im Trentino, Italie...play
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2017