Heute ist Montag, der 26.06.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Ristorante Da Ovidio in Grado, Italien

Gradeser Fischgenuss im Schatten des Doms.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Ristorante
Da Ovidio
Via Marina 36
I-34073 Grado, Italien

Telefon: +39-0431-80440
Email: info@ristorantedaovidio.com
www.ristorantedaovidio.com

Ganzjährig geöffnet, während der Wintermonate dienstags Ruhetag.

Anreise: Map Start Map Ende

© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio Grado - Boreto a la Graisana / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Das Lokal und die Philosophie

© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio - Helga Marchesan und Albeto Boemo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Restaurant Da Ovidio von Alberto Buemo und seiner Frau Helga Marchesan liegt im Zentrum von Grado an der Rückseite des Doms und wird von der Familie Boemo seit dem Jahr 2000 mit viel Engagement und Verdienste um die typische Gradeser Küche betrieben. © 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio in Grado, Italien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSchon die ausgestellten Modellsegelschiffe im Gastraum zeigen, dass  sich die Vorliebe für das Meer beim Essen in eindrucksvoller Weise wiederspiegelt. Man setzt auf hohe Qualität und wird von den Gästen mit Jahrzehnte langer Treue belohnt und Ovidio zählt zu den Traditionsrestaurants in der Lagunenstadt.

Reisevideo - Grado



© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio, Grado - Boreto a la Graisana / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFür Fische und Meeresfrüchte hat Alberto seine besonderen Quellen, die kleinen und unabhängigen Fischer von Grado. Sie versorgen Da Ovidio mit dem Besten und Küchenchef Antonio Monteneri verwandelt diese in Gradeser Spezialitäten. Boreto a la Graisana, dieses Gericht ist heute untrennbar mit dem Ort verbunden. Einst ein Fischeressen in den verstreuten Casoni, den Fischerhütten, die heute noch auf den kleinen Inseln der Lagune zu finden © 55PLUS Medien GmbH; 2014 / Casoni in der Lagune / Zum Vergrößern auf das Bild klickensind, wurde das Boreto zum kulinarischen Aushängeschild. Unzählige Varianten kursieren mittlerweile, aber Antonio und Alberto bleiben beim ursprünglichen Rezept mit dreierlei Fische aus der Lagune, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Öl und ein wenig Weinessig. Ein Fischermahl aus dem Mittelalter schaffte den Sprung ins 21. Jahrhundert.

© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio, Grado - Anotonio Monteneri / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Boreto a la Graisana von Chef Antonio

© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio, Grado - Canestrlli, Capesante und Capelunghe / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Mittagessen im Restaurant Da Ovidio startete gleich feinstens mit gegrillten Muscheln. Capesante, Canestrelli und Capelunghe. Perfekt kurz angegrillt, dann gleich mit etwas Petersilie und einer Spur Olivenöl serviert. Albertos Kontakte zu Qualitätslieferanten machen sich immer bezahlt, die Muschelvariation vertrat die regionale Adria-Küche meisterlich.

© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio Grado - Boreto a la Graisana / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas folgende Boreto a la Graisana kann als eines der Besten in Grado genannt werden. Seeteufel, Goldbarsch und ein kleiner Glatthai aus der Lagune bildeten das Trio des Tages. Antonio schüttelte diesen Klassiker ganz locker, aber dennoch mit besonderer Hingabe aus dem Ärmel. Die Zutaten verbinden sich zu einem nuancierten wie auch mollig, runden Geschmackserlebnis. Als Beilage natürlich weiße Polenta. Dazu wird, entgegen fast aller Trinkempfehlungen, mit Cabernet ein schöner und kräftiger Rotwein getrunken und das ist gut so.

© 55PLUS Medien GmbH; 2015 / Da Ovidio, Grado - Semifreddo mandorle / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Mandel-Semifreddo zum Abschluss des Mittagsmenüs. Ein Traditionsgericht wie die vorigen Gänge, dafür sollte immer Zeit und süßes Verlangen vorhanden sein. Im Restaurant Da Ovidio ist - bei bemerkenswerten Qualität - ein 4-gängiges Menü um ca. € 40,-- zu haben. Drei Gänge ca. € 30,--.

Ein Lokaltipp von Gustav Schatzmayr.

Lesen Sie auch: Sehen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Restaurant Pepenero Pepebianco in Triest, Italienplay
1:52
Trattoria Al Cercjeben in Colloredo di Prato bei Udine,...play
2:04
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2017