Logo vom 55PLUS-Magazin
Schriftgröße: 
StartseiteReisen Lokale Gesundheit Rezepte  Gesellschaft Video Web.TV
       
Heute ist Donnerstag, der 02.10.2014
Druckansicht öffnen

Mit dem Salamander auf den Schneeberg, Österreich

Hoch hinaus führt die Zahnradbahn auf den Schneeberg.


Bahntrasse in die Wolken: Die Schienen der Schneebergbahn führen von Puchberg am Schneeberg aus über eine Höhendifferenz von 1.219 Metern bis knapp unter den Gipfel des Schneebergs (2.075 Meter): Der 2009 neu eröffnete Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 Metern rühmt sich als höchst gelegene Bahnstation Österreichs.

Schneebergbahn Station Hochschneeberg, NÖ - Salamander

Bereits seit 1897 lassen sich Ausflügler auf der 9,8 Kilometer langen Schmalspur-Zahnradbahnstrecke hinauf auf das Schneeberg-Plateau befördern. Einst als Wunderwerk der Technik gefeiert, vermag die Schneebergbahn noch heute mit ihren Daten zu beeindrucken, etwa mit Steigungen bis zu 20 Prozent.

Schneebergbahn, NÖ - Salamander_schneebergbahn / Zum Vergrößern auf das Bild klickenModerne, Diesel betriebene Züge – die so genannten „Salamander“ im giftgrün-knallgelben Design – bewältigen Berg- und Talfahrt in jeweils 52 Minuten. Je Garnitur stehen 119 Sitzplätze bereit. Die 111 Jahre alte Nostalgie-Dampfbahn erreicht die Endstation binnen gemächlicher 80 Minuten. Während die Salamander bis Saisonschluss am 26. Oktober 2009 mehrmals täglich den Berg hinauf- und hinunterklettern, befahren die alt gedienten Dampfrösser die Strecke nur noch zu einzelnen Terminen.

Schneebergbahn Station Baumgarten, NÖ - Schmalspurbahn / Zum Vergrößern auf das Bild klickenOb modern oder nostalgisch, in einem Waggon der Schneebergbahn lassen sich alpine Landschaften hautnah erfahren. Als Highlight der Bergfahrt erweist sich der 5-minütige Halt an der „Buchtelstation“ Baumgartner, wo sich die Fahrgäste mit süßem Germgebäck versorgen können. Oben angelangt setzt der Bergfex den Weg auf Schusters Rappen fort, etwa bei einer Plateauwanderung (7 Kilometer, 165 Minuten Gehzeit, 280 Höhenmeter) ab/bis Bergbahnhof Hochschneeberg. Dabei reicht der Blick über das Alpenvorland bis zum Neusiedler See.

Niederösterreichische Schneebergbahn GmbH
Telefon: +43-2636-3661-27
eMail: office@schneebergbahn.at
www.schneebergbahn.at

Ein Reisetipp von Edith Spitzer.


zurück

 
Druckansicht öffnen
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren: