Heute ist Montag, der 26.06.2017 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Marillen-/Aprikosenkuchen mit Rosinen

Ein saftiger Kuchen, der auch zwischendurch schmeckt.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Marillen-/Aprikosenkuchen mit Rosinen

Zutaten:
200 g Rosinen
100 g getrocknete Marillen/Aprikosen
Marillen-/Aprikosenlikör oder -schnaps
4 Eier
1 P. Salz
250 g Butter
250 g Zucker
250 g glattes Mehl
1 P. Vanillin-Zucker
1/2 P. Backpulver

Kuchen mit Marillen und Rosinen

Zubereitung Marillen-/Aprikosenkuchen mit Rosinen:
Rosinen und getrocknete Marillen kleinwürfelig schneiden, mit Marillenschnaps vermengen und über Nacht stehen lassen.

Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Die zerkleinerten Rosinen und Marillen in das mit Backpulver vermengte Mehl geben - das verhindert, dass die Rosinen und Marillen auf den Boden des Kuchens absinken. Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Eidotter zu einer schaumigen Masse rühren. Nach und nach die Rosinen-Marillen-Mehl-Mischung hinzufügen. Gut verrühren und zum Schluss das Eiklar unterheben.

Eine Backpfanne mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Die Masse in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und servieren.

Ein Kochtipp von Edith Spitzer.

Lesen Sie auch:



WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2017