Heute ist Dienstag, der 21.05.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Zucchini-Schafkäselaberl mit Kräutersoße

Köstliche Laibchen ohne Fleisch.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Zucchini-Schafkäselaberl mit Kräutersoße

Zutaten:
½ kleine Zwiebel
1 Zucchini (ca 200 – 250 g)
1 Ei
ca. 3 EL Mehl
60 g Schafkäse (Feta)
Salz und Pfeffer

Zutaten Kräutersoße:
1 kleiner Becher Sauerrahm / saure Sahne
Salz
frische Kräuter

© Brigitte Kaufmann, Villach / Zucchini Schafkäse Laberl

Zubereitung Zucchini-Schafkäselaberl:
Zucchini (Kerne entfernen, falls welche dabei sind) grob reiben, Zwiebel fein hacken, Schafkäse grob reiben, alles mit dem Ei und dem Mehl verrühren. Etwas salzen (nicht zu viel, weil der Käse auch würzig ist) und eventuell pfeffern.

In einer Pfanne Öl oder Butterschmalz heiß werden lassen. Mit einem Esslöffel Häufchen hineingeben, etwas flach drücken und auf beiden Seiten goldbraun braten.

Dazu serviert man eine Kräutersoße und knackige Blattsalate.

Diese Menge reicht für 4 Personen als Vorspeise (pro Person 3 Laberl), als Hauptspeise muss man ungefähr die doppelte Menge nehmen.

Wenn man die Masse nicht sofort verarbeitet, muss man eventuell noch mehr Mehl dazugeben oder die Zucchini vorher salzen und ausdrücken.

Lesen Sie auch: Ein Rezept von Brigitte Kaufmann, Restaurant Kaufmann & Kaufmann in Villach, Kärnten.



 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Käsknöpfli mit Saurem Käseplay
4:59
Spargel richtig kochenplayRindfleisch mit Polentaplay
00:50
Gnocchi di Mele - Apfelgnocchi - mit Videoplay
6:12
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019