Heute ist Samstag, der 14.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Wohlfühlen à la Simone Ronacher (24)

Kekse, Bratäpfel, Glühwein und da soll man keinen Winterspeck anlegen?
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Hier einige Tipps wie Sie auch im Winter eine gute Figur machen können:

Eigentlich ist Sport treiben in der Winterluft viel effektiver als im Sommer, wir verbrauchen in einer Stunde bis zu 300 Kalorien mehr. Ziehen Sie sich warm an und gehen Sie täglich 20 Minuten in der herrlichen Winterluft. Winter Tageslicht hat zudem 10 000 Lux und ist 20 mal so stark wie künstliches Licht. Das wird auch Ihrem Seelenwohl gut tun, denn gerade im Winter brauchen unsere Glückshormone Licht.

Südfrüchte haben zwar viel Vitamin C, aber sie kühlen den Körper auch von innen und das bewirkt, dass er nach mehr Kalorien verlangt, damit er sich schneller aufheizt und nicht friert. Darum greifen Sie lieber zu Sauerkraut, Kürbis oder Fenchel. Diese geben ebenfalls viele Vitamine her und heizen dem Körper so richtig ein.

Für alle die im Winter das Potato Syndrom kennen, auch hier gibt es eine Übung, die Sie vor dem Fernseher machen können: Legen Sie sich auf die Seite, die Beine übereinander, oberes Bein langsam in die Höhe strecken, halten und absenken. 15 mal wiederholen und die Seite wechseln. Das stärkt den Po und die Oberschenkel wie 10 Minuten Laufen.

Simone Ronacher
*****Thermenhotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim (A)

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Gesundheitstipp 55PLUS
Sex und Erotik
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos