Heute ist Samstag, der 18.09.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim, Kärnten

Die beliebte Reisedestination in Kärnten startet mit einer Taskforce in den Winter.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Millstätter See, Kärnten - Winter

Winterurlaub in Bad Kleinkirchheim, Kärnten

Bad Kleinkirchheim steht seit jeher für vielfältige Winterangebote auf und abseits der Skipisten. Damit Gästen, Mitarbeitern und Einheimischen das entscheidende Plus an Sicherheit und Service in dieser Wintersaison geboten wird, wurde bereits vor Wochen die Taskforce “Sicherer Winter in Bad Kleinkirchheim” mit Vertretern der BRM Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH, des Tourismusverbandes und der Gemeinde gegründet, die sich mit Ärzten, Bergbahnen, Skischulen, Busunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetrieben, Geschäften sowie Gesundheits- und Rettungs-Organisationen zusammengeschlossen hat. Zentrale Bausteine im Angebot des neuen Kompetenz-Netzwerks sind die regionale Gesundheits-Hotline sowie eine stationäre Covid19-Teststation im Ort.

Fragen rund um Covid19-Symptome

Was mache ich, wenn ich mich krank fühle und Covid19-Symptome auftreten? An welchen Arzt kann ich mich wenden? Wo kann ich meine Gesundheit testen lassen? Für solche und weitere Fragen rund um Covid19 steht ab sofort die neue regionale Gesundheits-Hotline zur Verfügung. Erreichbar von Montag bis Sonntag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter +43 (0)4240 20454. Das medizinisch geschulte Personal geht auf die persönlichen Anliegen der Anrufer ein und vermittelt dann die richtigen Ansprechpartner vor Ort. Vorteil: Ohne größere Wartezeiten kann sofort aktiv geholfen werden. „Wir möchten Gästen ganz konkret und individuell weiterhelfen. Der persönliche Kontakt – sei es per Telefon oder E-Mail – ist enorm wichtig und gibt Sicherheit“, sagt Stefan Brandlehner, Geschäftsführer der Tourismusregion. Selbstverständlich werden alle Covid19-Informationen und Maßnahmen auf der Webseite der Region stets aktuell gehalten.

Pillerseetal, Tirol - Langlauf Unter anderem auch die des neuen Covid19-Testzentrums in Bad Kleinkirchheim. Wer für die Rückreise aus dem Urlaub beziehungsweise für die Einreise ins Heimatland ein Testergebnis benötigt, kann dies hier schnell und unkompliziert in die Wege leiten. Bezahlt wird bargeldlos an einem Kartenterminal. Zudem steht die Station auch der Hotellerie, Gastronomie, den Privatvermietern, Skischulen und Bergführern (im Rahmen der Förderungsinitiative „Sichere Gastfreundschaft“) kostenlos zur Verfügung. Antigen-Schnelltests sind ebenso im Programm wie PCR-Gurgeltests auf Wasserbasis. Geöffnet ist das Testzentrum täglich von 8:00 bis 18:00Uhr. Partner der Taskforce ist der “Mobiler Covid Test Service” des Fachlabors Novogenia.

Zusätzlich setzen die Touristiker in diesem Winter auf flexible Stornobedingungen und weisen auf Reiseversicherungen hin, die sich auf Erstattung und Kostenübernahme bei Covid19-Fällen spezialisiert haben.

„Natürlich werden sämtliche Auflagen und Vorgaben im Zusammenhang mit Covid19 bei uns vorbildlich umgesetzt, kontrolliert und bei Bedarf sofort angepasst“, versichert Brandlehner und betont die enge Zusammenarbeit mit den Behörden. „Es freut mich zu sehen, dass alle Mitglieder so tatkräftig an einem Strang ziehen und einfach alles geben, um in diesen Zeiten Sicherheit und Vertrauen zu schenken“, erklärt Jakob Forstnig, Vorsitzender des Tourismusverbandes Bad Kleinkirchheim. Neben der Teststation und der Hotline haben alle Unternehmen in Bad Kleinkirchheim, wie Bergbahnen, Skischulen, Skibusse, Handel und Gastronomie ein umfassendes Sicherheitskonzept umgesetzt. Damit soll eine sichere Wintersaison gewährleistet werden können.

Sonnenschein-Momente in der Region Bad Kleinkirchheim und am Millstätter See

Hier taucht man im wahrsten Sinn in die sanfte Alpinwelt der Nockberge ein. Sie fasziniert Wintergenießer mit ihrer Kombination aus einzigartigem Bergerlebnis, romantischer Seenlandschaft und wohlig wärmendem Thermalwasser. Das Skigebiet Bad Kleinkirchheim bietet 103 Kilometer bestens präparierter und breit angelegter Pisten mit traumhaftem Panorama. Nicht weniger als 23 Hütten verteilen sich im gesamten Skigebiet und so gut wie alle von ihnen bieten auf ihren Sonnenterrassen mit frischer Bergluft viel Platz zum Einkehren an. Auch abseits der Skipisten, ob bei einer erlebnisreichen Schneeschuh- oder Winterwanderung, beim Langlaufen, Eislaufen oder bei einer Rodelpartie mit der ganzen Familie, erleben Gäste wahre Sonnenschein-Momente und können in den beiden Thermen der Region abtauchen.

Bad Kleinkirchheim, Kärnten - RömerbadDas Thermal Römerbad verwöhnt mit Heilwasser, wohltuenden Saunen auf drei Ebenen und mit einem einzigartigen Blick auf die umliegende Bergwelt. Mit einer Schwimmfläche von 1.200 Quadratmetern inklusive Außenpool nennt die Familien- & Gesundheitstherme St. Kathrein die größte Wasserfläche aller Kärntner Thermen ihr Eigen. Genug Platz ist in beiden Thermen vorhanden, um auch hier auf der sicheren Seite zu entspannen und zu genießen.

Auch am Millstätter See, der nur wenige Fahrminuten von der Region Bad Kleinkirchheim entfernt liegt, steht die Sicherheit und ein erholsamer Urlaub der Gäste an erster Stelle. Mit äußerster Sorgfalt werden von den Gastgebern alle Maßnahmen zur Vermeidungen von Covid19 umgesetzt, um weiterhin See- und Bergberührungen am Millstätter See. Das Juwel in Kärnten. genießen zu können. 

Weitere Informationen:
BRM Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
www.badkleinkirchheim.at

Millstätter See Tourismus GmbH
ww.millstaettersee.com

Ein Winter- & Urlaubstipp des 55PLUS-magazin.net.
 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Schweizer Winter Arosa Lenzerheide, Graubünden - Wintersport
Neben Geschichten zu Frauen am Berg, den ersten Skifahrern, Bäderkultur und Architektur gibt das neue Wintermagazin von Schweiz Tourismus auch Tipps für den perfekten Winterurlaub.
Winterwandern in der Sächsischen SchweizSächsische Schweiz, DE - Winterwanderung Schmilkaer Kessel
Weite, Stille, Einsamkeit: Winterwandern in der Felsenwelt der Nationalparkregion Sächsische Schweiz ist eine der schönsten Urlaubsoptionen in diesem Winter. Eine neue Winterwanderkarte stellt die beliebtesten Wege vor.
Auf Tourenskiern durch die Kitzbüheler AlpenKitzbüheler Alpen, Tirol - Aufstieg KAT Skitour
Sechs unbeschwerte Tage im ruhigen Gelände an der Seite erfahrener Guides. Das Gepäck wird transportiert.
Winter-Paradies in Dachstein West, SteiermarkDachstein West, Steiermark - Sprungschanze für Kinder
Ein Skiticket, acht Regionen, 70 Lifte und 160 Kilometer Traum-Pisten: Dachstein West heißt das freundliche Traum-Skirevier mit hoher Schneesicherheit und dem unvergesslichen Dachstein-Panorama vor der Skibrille.
Panorama-Skiing in Dachstein West, SteiermarkDachstein West, Steiermark - Panorama Skiing
Die Skiregion Dachstein West startet voll Genuss in ein „mit Abstand“ perfektes Skierlebnis.
Langlaufen und Schneeschuhwandern im Bayerischen WaldNeureichenau, Bayern - Schneeschuhtour im Dreiländereck
Ganz mit sich und im Einklang mit der stillen Winterlandschaft.
Den Winter am Millstätter See entdeckenMillstätter See, Kärnten - Winterwandern
Besonders in der kalten Jahreszeit glänzt das Juwel Kärntens mit exklusiven Erlebnissen.
10 weitgehend unbekannte WintersportgebieteDolomites, Südtirol - Carezza_ski
Es gibt sie, die Skigebiete, die noch weitgehend unbekannt sind.
"Guga hö" Morgenskifahren im Mostviertel, NiederösterreichGuga hö Morgenskifahren im Mostviertel
Ötscher, Hochkar, Annaberg und Gemeindealpe bieten begeisterten Wintersportlern ein einmaliges Morgenskifahrerlebnis.
Schneeschuh- und Winterwanderungen im SalzburgerLandSalzburgerLand - Schneeschuhe
Winter abseits der Pfade beim Schneeschuh- und Winterwandern im SalzburgerLand.
» Alle Einträge der Kategorie Winter »
Winter in der Region Luzern-Vierwaldstättersee, Schwei...playSnow and Fun in der Schweizplay
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos