Heute ist Donnerstag, der 23.05.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Winter im Nationalpark Neusiedler See

Die Natur im winterlichen Nationalpark Neusiedler See steckt voller Überraschungen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© Nationalpark Neusiedlersee / Lackenrand und Schilfschnitt / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Winter im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Nie ist die Kraft der Natur so intensiv zu spüren wie im Winter: frostige Temperaturen, lange Nächte und eine von Schnee und Eis überzogene Landschaft. Da ist es nur verständlich, dass viele unserer Singvögel in den warmen Süden fliehen. Ohne dabei Tiere und Pflanzen zu stören, kann man in Begleitung eines Guides die beeindruckende Landschaft erkunden. Im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel werden folgende Führenden angeboten:

Die Waldohreule
Samstag, 20. Jänner, 03. / 17. Februar 2018, 14:00 Uhr,
Treffpunkt: Informationszentrum Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel

Wer im Winter den Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel besucht, den erwarten Naturerlebnisse der Extraklasse. Viele Vogelarten ziehen zwar bevor es kalt wird in wärmere Gebiete, viele bleiben aber auch bei uns. So streichen Kornweihen und Mäusebussard über die offene Landschaft. Verschiedene Möwen- und Entenarten sammeln sich an den letzten nicht gefrorenen Gewässern. Gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger begeben sich die BesucherInnen auf Entdeckungstour in die Vogelwelt und erkunden die Gegend rund um die Schlafplätze der Waldohreule und genießen dabei die winterlichen Impressionen.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene € 12,-, Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren, Studierende, Lehrlinge € 6,-.
Dauer ca. 3 Stunden. Anmeldung jeweils bis 15:00 Uhr des Vortages.

Winter im Nationalpark
Samstag, 13. Jänner und 27. Jänner, 13:00 Uhr, sowie Samstag, 10. Februar und 24. Februar 2018, 14:00 Uhr,
Treffpunkt: Informationszentrum Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel
 
© Nationalpark Neusiedlersee / Graugänse / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Winter am Neusiedler See kann mit Temperaturen unter minus 15°C sehr kalt sein, hinzu kommt anhaltender, oft eisiger Wind. Was auf den ersten Blick eher unwirtlich erscheint, hat durchaus seine Reize: Bei klarem, sonnigem Winterwetter sind Wanderungen in der meist nur leicht verschneiten Landschaft des Seewinkels ein eindrucksvolles Erlebnis. Gerade, weil es auch hier Lebensräume gibt, die den größten Teil des Jahres von Sträuchern und Bäumen versteckt werden, lohnt es sich genau hin zu schauen. In der Natur gibt es verschiedenste Strategien, um den Winter erfolgreich zu überstehen. Bei einer gemeinsamen Tour mit einem Nationalpark-Ranger werden die Überlebensstrategien von Tieren und Pflanzen erkundet.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene € 12,-, Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren, Studierende, Lehrlinge € 6,-.
Dauer ca. 3 Stunden.  Anmeldung jeweils bis 15 Uhr des Vortages.

Weitere Informationen:
Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel
www.nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at
www.nationalparksaustria.at

Ein Natur- & Wintertipp von 55PLUS-magazin.net.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Winter in der Region Luzern-Vierwaldstättersee, Schwei...playSnow and Fun in der Schweizplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Mai 2019