Heute ist Montag, der 17.02.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Wien Museum: Ausstellung Zauber der Ferne - Imaginäre Reisen im 19. Jahrhundert

Auch schon im 19. Jahrhundert war das Interesse an fernen Ländern groß.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Eine interessante Rückschau auf Wunsch-Reisen in den eigenen vier Wänden im 19. Jahrhundert bietet das Wien Museum.

Die große weite Welt hat die Menschen schon immer fasziniert, doch die meisten konnten sich kostspielige Reisen nicht leisten. So entstanden Panoramen, Guckkästen, „optische Zimmerreisen“ und Bühnentricks. Schausteller mit Guckkästen reisten von Stadt zu Stadt und zeigten kolorierte Ansichten fremder Länder und Städte.

Wichtigstes Zentrum war der Wiener Prater, wo man exotische Menschen, Tiere und Reiseandenken bestaunen konnte. Im Wachsfigurenkabinett begegnete man einem „Kupfer-Indianer aus den Rocki-Bergen“ und einem „Japaneser Preiskämpfer“.

Neben dem Riesenrad stand eine gigantische „American Scenic railway“ und sogar eine Reise zum Mond und zum Meeresgrund konnte man unternehmen.

Plakate, Reisebücher und unzählige Fotos entstanden damals und bilden heute die Grundlage zu dieser Ausstellung. Laterna-Magica-Vorstellungen zeigt das Österreichische Filmmuseum und ein wechselndes Kaiserpanorama-Programm ergänzt die Präsentation.

Die Ausstellung im Wien Museum Karlsplatz "Zauber der Ferne - Imaginäre Reisen im 19. Jahrhundert" ist bis 29. März 2009, Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr, zu sehen.

Wien Museum Karlsplatz
A-1040 Wien, Karlsplatz
Telefon: +43-1-5058747-0
eMail: service@wienmuseum.at
www.wienmuseum.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Unteres Belvedere, Wien: Ausstellung Alfons Mucha
Ein besonderes Beispiel der Jugendstil-Malerei präsentiert sich im Unteren Belvedere.
The National Gallery, London: Ausstellung Picasso - Challenging the Past
„...Schüler seien verflucht. Sie interessieren nicht. Nur die Meister zählen. Diejenigen, die erschaffen…”
(Pablo Picasso)
Leopold Museum, Wien: Ausstellung Robert Hammerstiel - Winterreise
Die Ausstellung "Robert Hammerstiel - Winterreise" wird bis Ende April im Leopold Museum gezeigt.
Augarten Contemporary, Wien: Ausstellung Empfindung oder in der Nähe der Fehler liegen die Wirkungen
Im Augarten Contemporary zeigt das Belvedere eine Ausstellung Zeitgenössischer Kunst.
Dommuseum, Wien: Ausstellung Ikonen unter Hammer und Sichel
Bis Ende Februar sind noch zwei interessante Ausstellungen im Dommuseum Wien zu sehen: "Ikonen unter Hammer und Sichel" und "Baby Jesus".
AnzenbergerGallery, Wien: Ausstellung Ferdinand Schmutzer
Die Anzenberger Galerie in Wien bringt Bilder des Künstlers Ferdinand Schmutzer.
Kunsthistorisches Museum, Wien: Ausstellung Kunstwerk
Das Kunsthistorische Museum widmet der Kunst von Menschen mit Behinderung eine Ausstellung.
Orangerie des Unteren Belvedere, Wien: Ausstellung Die Macht des Ornaments
In der Orangerie des Unteren Belvedere werden Ornamente als Kunst präsentiert.
Heeresgeschichtliches Museum, Wien: Ausstellung Spätsommer `68
Die Sonderausstellung "Spätsommer `68" dokumentiert die Auswirkungen des Prager Frühlings auf Österreich.
Salzburg Museum: Ausstellung Stadt Salzburg - Ansichten aus fünf Jahrhunderten
Das Salzburg Museum bringt in seiner diesjährigen Sonderausstellung Ansichten der Stadt Salzburg aus fünf Jahrhunderten.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Mar-Apr 2009 »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos