Heute ist Donnerstag, der 18.07.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weingut Christ in Wien-Jedlersdorf

Weingenuss im Stadtgebiet von Wien.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Weingut und Heuriger Christ

Amtsstraße 10-14
A-1210 Wien-Jedlersdorf

Telefon/Fax: +43-1-292 51 52
Email: info@weingut-christ.at
www.weingut-christ.at

Öffnungszeiten Heuriger: in den ungeraden Monaten täglich ab 15.00 Uhr

Weingut Christ, Wien

In Wien kann der Weinfreund im Zentrum bei der Station Schottentor in die Straßenbahn-Linie 31 einsteigen, um ohne Umsteigen eine halbe Stunde später innerhalb der Stadtgrenzen in Großjedlersdorf das Weingut und den Heurigen von Rainer Christ zu betreten und sich dort dem Genuss des edlen Traubensaftes hinzugeben.

Weingut

Weingut Christ, Wien / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Nach einer 400-jährigen Familientradition hat Rainer Christ im Jahr 2004 das Weingut übernommen und die Rebflächen auf 15 ha verdoppelt. Es werden fast ausschließlich Lagen am Bisamberg bewirtschaftet. Seit kurzem verfügt man auch über 1,5 ha in der Top-Lage Nussberg.
2004 und 2005 erfolgte der Neubau des Betriebes, eines modernen Zubaus für kommentierte Verkostungen und private Feiern und einer Weinbar-Vinothek aus Materialien wie Holz, Glas, Naturstein und Sichtbeton. Weingut Christ, Wien / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIm ersten halben Jahr kamen über 2.000 Besucher z.B. aus USA, Japan oder Norwegen und machten sich ein Bild von Architektur und moderner Bewirtschaftung. Innovativer Esprit, viel Enthusiasmus, Engagement und die Naturverbundenheit sind Eckpfeiler der Weinbauphilosophie. Die Weine überzeugen regelmäßig bei Verkostungen, lohnen es mit zahlreichen Auszeichnungen und machten das Weingut zu einem der Newcomer in der Wiener Weinszene.

Weinverarbeitung und Reifung

Weingut Christ, Weinkeller / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Verarbeitung der Trauben erfolgt auf flexibel verschiebbaren Geräten mit Rädern. Um dem Wein seine Freiheit zu lassen, regiert die Gravitation. Der Traubensaft fließt ganz von selbst in den Keller, der über fünf unterschiedliche Klimazonen verfügt. Sauberkeit wird hochgehalten: im Gärkeller wurde nur UV-Licht installiert, um weniger Fruchtfliegen anzuziehen und die Gefahr von Infektionen zu minimieren.Rainer Christ im Keller / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Zur Reifung werden im Weingut Christ traditionelle (großes Holzfass) und moderne Ausbaumethoden (Edelstahl, Barrique-Fässer) eingesetzt. Die Barrique-Fässer aus französischer Eiche werden von einem Fassbinder in Waidhofen an der Ybbs hergestellt. Mit 350 Liter sind sie deutlich größer als üblich und bieten dem Wein nicht so einen engen Holzkontakt und mehr Luft zum Atmen.

Weinangebot und Vertrieb

Rainer Christ / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Die 20 angebotenen Weine sind zu rund 75% „Weiße“ wie Grüner Veltliner, Riesling und Burgunderweine; als „Rote“ gibt es Zweigelt, Shiraz, Cabernet Sauvignon und Merlot. Weißwein-Barriques oder Süßweine werden nicht jedes Jahr erzeugt. 15% der 50.000 abgefüllten Flaschen gehen in den Export (z.B. Deutschland, Schweiz, Schweden, USA, Russland und Japan). Der Name Christ ist auf den Etiketten in Russisch und Japanisch aufgedruckt. Ein Drittel des Weins wird im Heurigen verbraucht oder über den Ab-Hof-Verkauf abgesetzt.

Weinempfehlungen

Wiener Gemischter Satz 2006, klassisch
11,5%. Diese leicht-süffige und “wienerischste“ Weißwein-Spezialität überzeugt mit kühler Fruchtigkeit, duftiger Eleganz und Frische. Dieser Gemischte Satz aus Grüner Veltliner, Riesling, Welschriesling und Weißburgunder ist ein gastronomisch vielseitiger Begleiter und ein günstiger, unkomplizierter Trinkwein für jeden Tag.

Rainer Christ / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Bisamberg Alte Reben 2006, Wiener Gemischter Satz

14%. Dieser Wiener Gemischte Satz ist der ganze Stolz von Rainer Christ. Mit tiefgründiger, reifer konzentrierter Frucht und Anklängen von Mandarinen vielschichtig-komplex bietet er bei tiefer Mineralität eine tolle Spannung am Gaumen. Dieser Wein wird von 60-jährigen Rebstöcken (Stockkultur) geerntet und vinifiziert. Der Grüne Veltliner dominiert, der Weißburgunder verleiht zusätzliche Fülle, vom Riesling stammt die Frucht dieser Faszination aus insgesamt 12 Rebsorten. Der Lohn für den kräftigen Lagenwein sind zahlreiche Top-Bewertungen z.B. bei Vinaria oder Gault Millau.

Weissburgunder 2006, Der Vollmondwein, klassisch
14%. Dieser voluminöse und kraftvolle Weißwein wird tatsächlich bei Vollmond gelesen und nimmt im Weingut Christ eine wichtige Stellung ein. Er ist erfrischend, mit feinen Linien, seine tolle Frucht kommt am Gaumen voll durch. So manche Weinexperten bezeichnen ihn euphorisch als „hochexotischen, fast erotischen Vollmondwein, der zum Feinsten gehört, was Wien an Wein zu bieten hat“. Der 2000er-Jahrgang ist als 1. Wiener Wein überhaupt zum Salonsieger 2001/2002 und damit in die Riege der besten Weine Österreichs gewählt worden.

Wein in Wien / Zum Vergrößern auf das Bild klicken Mephisto 2005, Rotwein-Cuvée

14%. Undurchdringliches Purpur mit schwarzem Kern, verführerische Weichsel-Schokonase mit dosierter Röstung, rundes elegantes Tannin, beeindruckende Tiefe und Struktur. Dieser kraftvolle, unheimlich elegante rote Luxus-Cuvée besteht aus 50% Zweigelt (von sehr alten Rebstöcken), 30% Cabernet Sauvignon (bildet das Rückgrat) und 20% Merlot (fleischiger Kern). Der Wein hat tolles Potential für eine längere Lagerzeit. Die Jahrgänge 1997 bis 2000 zählten zu den besten Rotweinen Wiens und auch der 2003er gehörte zur österreichweiten Cuvée-Elite.

Ein Weintipp von Christian Eizinger.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2019