Heute ist Sonntag, der 21.07.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weinfeste in der Tschechischen Republik

Ein Land im Zeichen der Weinlese.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© 55PLUS Medien GmbH, Wien / Edith Spitzer / Weintraube rot / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Weinfeste in der Tschechischen Republik

Der Herbst steht auch in Tschechien im Zeichen der Weinlese. Es dürfen bei der Traubenlese und Weinproduktion aber traditionelle Feierlichkeiten voller Musik und Tanz sowie das gastronomische Erlebnis nicht fehlen.

Pálava-Weinfest in Mikulov (Nikolsburg)
8. – 10. September 2017, Mikulov – Südmähren

© Archiv Mesto Mikulov / Palavske Vinobrani, CZ / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAnlässlich des 70. Jubiläumsjahrgangs des Pálava-Weinfestes in Mikulov werden im Stadtzentrum eine breite Auswahl der besten mährischen Weine und Jungweine angeboten. Auf Schloss Mikulov kann man sich über die öffentliche Ausstellung des „Nationalen Weinwettbewerbs“ informieren. Begleitet wird das in Form eines historischen Marktes stattfindende Weinfest von Konzerten, historischen Umzügen, einer Unterhaltungsshow bzw. diversen Wettbewerben. Die Eintrittskarte für das komplette Programm kostet bis Ende August 550 Kronen (20 Euro) oder dann 600 Kronen (22 Euro) vor Ort.

Weinfest in Litoměřice (Leitmeritz)
15.  – 16. September 2017, Litoměřice – Nordwestböhmen

In Litoměřice wird das größte Weinfest in Nordböhmen abgehalten. Im historischen Stadtzentrum können die Besucher Weine und andere Produkte der Weinbauern aus der gesamten Region verkosten. Neben Konzerten diverser Genres, wie Jazz, Swing oder Blues, sind echte Ritterkämpfe, traditionelle Volkstänze und Handwerkskunst zu sehen. Für die Kleinsten wird ein spezielles Programm vorbereitet.

Weinfest in Mělník
15. – 17. September 2017, Mělník – Mittelböhmen

Ein dreitägiges Wein- und Musikfest findet in der mittelböhmischen Stadt Mělník statt. Auf vier thematische Bühnen zeigen einheimische und ausländische Künstler ihr Können. Im historischen Stadtzentrum können Weine und andere gastronomische Köstlichkeiten verkostet werden. Oder aber man besucht das Schloss in Mělník mit seinen Weinkellern des Adligen Georg Lobkowicz. Die Dreitageskarte ist im Vorverkauf zu einem vergünstigten Preis oder vor Ort für 200 Kronen (7 Euro) erhältlich.

Historisches Weinfest in Znojmo (Znaim)
15. – 17. September 2017, Znojmo – Südmähren

Liebhaber großartiger historischer Festlichkeiten kommen in der zweitgrößten Stadt Südmährens voll auf ihre Kosten. Das Highlight des Znaimer Festes ist der Umzug des Königs Johann von Luxemburg, an dem mehr als 450 kostümierte Personen teilnehmen. Die Besucher können die Weinverkostungen in speziellen Maßhäusern, in den Weinwirtschaften und überall in den Straßen zwischen stilvollen historischen Kulissen genießen. Die Dauerkarte für das Weinfest kostet 390 Kronen (14 Euro) und ist im Vorverkauf oder vor Ort erhältlich.

Weinfest in Valtice (Feldsberg)
6. – 7. Oktober 2017, Valtice – Südmähren

Im Rahmen des Weinfestes in Valtice öffnet das Museum für Weinbau, Gartenbau und Umwelt seine Pforten. In einer Ausstellung über die verschiedensten Rebsorten erfährt man Wissenswertes über die Trauben, natürlich verbunden mit einer Verkostung. Auf dem Weinfest gibt es einen traditioneller Trachtenumzug, Tanz und Verkaufsstände für Wein. Der Eintritt für die gesamte Veranstaltung kostet 100 Kronen (4 Euro).

Nähere Informationen über Weinfeste in Tschechien:
www.czechtourism.com

Ein Weinfestetipp von 55PLUS-magazin.net.

 
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Martiniloben am Neusiedler Seeplay
2:28
Weinbaugebiet Jeruzalem, Slowenienplay
2:36
Schinkenhaus Kodila, Murska Sobota - Slowenienplay
3:56
Video: Restaurant Stellwerk auf UsedomplayDie Region Međimurje im Norden Kroatiensplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juli 2019