Heute ist Mittwoch, der 21.08.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weihnachtsmarkt in Prag, Tschechien

Sind in Österreich in fast jedem Ort Weihnachtsmärkte mit reichem Angebot von Geschenk-Artikeln zu finden, so konzentriert sich dieses Angebot in Tschechien auf die großen Städte.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Weihnachtsmarkt in Prag

In Prag finden sich sowohl auf dem Hradschin als auch am Altstädter Ring weihnachtlich geschmückte und beleuchtete „Standln“ mit verschiedenen Artikeln aus verschiedenen Regionen des Landes.

Prag: Weihnachtsmarkt

Auch Spezialitäten wie bunt bemalte Lebkuchen und die Trdelnik sind auf den Märkten vertreten. Letztere ähneln unseren Schaumrollen, allerdings ohne Fülle.

Prag - Weihnachtsmarkt: Herstellung der Trdelnik / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGerne kann der Besucher bei der  Zubereitung zusehen: der Kuchenteig wird mit Zimt und Zucker bestreut, um eine heiße Metallrolle gelegt, und nach dem Backen von der Rolle abgenommen, fertig ist Trdelnik und schmeckt hervorragend!

Prag - Weihnachtsmarkt: Bemalung der Lebkuchen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEbenso kann man dem Verzieren von Lebkuchen zusehen. In Papiertüten befindet sich der vielfärbige Zuckerguss, der von geschickten Händen auf die Lebkuchen gespritzt wird. Die Dekorationen reichen von bunten Weihnachtsbäumen, Fischen, Katzen, Lebkuchenhäuschen bis zu Figuren, die mit dem Zuckerguss in reich verzierte tschechische Trachtenpärchen mit Spitzen und Rüschen verwandelt werden.    

Prag: Weihnachtsmarkt - Lebkuchen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin alter Brauch in der Familie besteht darin, dass kleine Kerzen in halben Nussschalen auf eine Wasseroberfläche gesetzt werden. Die Kerzen werden zuerst in kleine Stücke geschnitten und sorgfältig in der leeren Schalenhälfte befestigt. Die Richtung und die Art der Fortbewegung der Schale sagen aus, ob man nächstes Jahr reisen oder zu Hause in Frieden bleiben wird. Und je länger diese Nussschalen auf dem Wasser schwimmen und die Kerzen nicht erlöschen, umso länger dauert unser Glück. Apfel-Schneiden ist eine weitere Möglichkeit, Glück zu erfragen. Denn je nach Gestalt des Apfelgehäuses kann man deuten, ob das Glück schon um die Ecke wartet. Und Glück kann wohl jeder brauchen!

Nähere Informationen:
Czech Tourism
www.CzechTourism.cz

Ein Adventtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.
 

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Video: Restaurant Stellwerk auf Usedomplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand August 2019