Heute ist Dienstag, der 25.06.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Weg mit den hartnäckigen Fettpölsterchen

Was versteht man unter Liposuktion?
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

© www.tv-wartezimmer.de / Liposuktion / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Weg mit den hartnäckigen Fettpölsterchen

Dank Plätzchen, Weihnachtsstollen, Gans & Co. wird besonders in der süßen, fettreichen Weihnachtszeit der Blick auf die Personenwaage für viele zur Qual. Aber nicht nur dieser Winterspeck ist verantwortlich dafür, dass laut dem Robert Koch Institut (RKI) zwei Drittel der Männer (67 %) und die Hälfte der Frauen (53 %) in Deutschland übergewichtig sind. Und selbst wer sich gesund ernährt, Sport macht und Diäten einhält, weiß, wie sich an manchen Stellen die Fettpölsterchen hartnäckig halten. Der neue TV-Wartezimmer-Patientenfilm „Liposuktion (Fettabsaugung)“ zeigt jetzt, wie diese vor allem an den „Problemzonen“ vorgenommen wird und helfen kann, die Konturen langfristig wieder in Form zu bringen.
 
© www.tv-wartezimmer.de / Liposuktion - Fettzellen / Zum Vergrößern auf das Bild klicken„Bei dieser invasiven Behandlungsmethode werden die Fettzellen zunächst aufgeschwemmt, um sie anschließend gewebeschonender absaugen zu können!“, erklärt Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer. Flüssigkeit wird zusammen mit einem lokalen Betäubungsmittel injiziert, um die Fettzellen aufzuschwemmen - das erleichtert das gleichmäßige Absaugen und ist schonend für Gewebe und Gefäße. Abhängig von Ausmaß und Technik dauert der Eingriff zwischen einer knappen halben bis zu mehreren Stunden.
 
© www.tv-wartezimmer.de / Liposuktion - Fettpölsterchen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAnschließend ist mit Schwellungen, Schmerzen, Blutergüssen und Taubheitsgefühl zu rechnen – und in den folgenden sechs Wochen wird eine spezielle Kompressionskleidung getragen oder es werden Bandagen genutzt, um das Gewebe in Form zu halten. Das Endergebnis ist nach etwa sechs Monaten sichtbar. Die verbliebenen Zellen können sich bei einer erneuten Gewichtszunahme zwar vergrößern, die neue Kontur bleibt aber bestehen. Vor einem solchen Eingriff steht aber immer die ausführliche Beratung über individuelle Möglichkeiten, Grenzen und Risiken einer Fettabsaugung.

Quelle:
www.tv-wartezimmer.de

Ein Gesundheitstipp von 55PLUS-magazin.net.

Lesen Sie auch:
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2019