Print

Was macht qualitativ hochwertige Handtücher wirklich aus?

Die richtige Qualität der Handtücher sorgt für Wohlgefühl.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Coiffeur Team Laurentius pixabay
Foto © pixabay / Coiffeur Team Laurentius

Was macht qualitativ hochwertige Handtücher wirklich aus? 

Sie berühren täglich unsere Haut: Handtücher gehören zu den wichtigsten Alltagstextilien, die uns begleiten. Ihr Zweck ist die Wasseraufnahme. So trocknen sie Hände, Haare oder andere Körperpartien. In große Badetücher kann man sich zudem gemütlich einwickeln. Denn die Berührung mit der Haut löst ein Wohlgefühl aus. Die richtige Qualität von Handtüchern vermittelt ein Gefühl von Luxus und Wohlergehen. Als Alltagsbegleiter zeigen sie an, welche Einstellung man sich selbst entgegenbringt. Entscheidet man sich für hochwertige Qualität, ist das ein Statement. Selbst bei einfachen Ritualen wie dem Händewaschen ist man sich etwas wert. Doch welche besonderen Qualitäten machen den Unterschied aus zwischen hochwertigen und einfacheren Handtüchern? 

Hochwertige Handtücher stammen aus Kollektionen 

Was in der Modewelt gilt, gilt auch für Handtücher: Ein Markenhersteller entwickelt eigene Kollektionen. Sie sind einem bestimmten Material oder einer künstlerischen oder funktionalen Idee gewidmet. Das spiegelt sich im Design. Jede Kollektion hat einen eigenen Namen. Entscheidet man sich dafür, Handtücher aus einer bestimmten Kollektion zu kaufen, kann man sie später mit weiteren Handtüchern aus der gleichen Kollektion ergänzen. Noch besser ist es, wenn solche Kollektionen auch Bademäntel oder Badvorleger umfassen. So ist es möglich, die gesamten Badtextilien zur dekorativen Ausgestaltung der eigenen Räume einzusetzen. So entsteht ein einheitlicher Stil, der die Wohnlichkeit erhöht.  Wird ein Handtuch versehentlich beschädigt, kann es dank der Kollektionen nachgekauft werden. 

Hochwertige Handtücher bestehen aus Premium-Material

Baumwolle ist das Grundmaterial Nummer eins für Handtücher. Wie bei allen Naturprodukten gilt auch für Baumwolle: Es gibt sie in unterschiedliche Qualitäten. Je nach Sorte und Anbaugebiet fällt die Faserqualität anders aus. Für sehr hochwertige Handtücher werden die besten Baumwollfasern verwendet. Man spricht dann von Premium-Baumwolle. Mako und Pima sind Namen für beste Sorten und liefern die edelste Qualität. Die Fasern sind besonders lang und weich. Handtücher aus diesen Baumwollsarten sind noch kuscheliger als gewöhnliche Standardartikel. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist Bio-Baumwolle. Sie stammt aus einem Anbau ohne Pestizide und Fungizide. Zwar besagen Laboruntersuchungen, dass sich Chemikalien aus dem Ackerbau nicht mehr in Textilien nachweisen lassen. Trotzdem ist Bio-Baumwolle für Allergiker eine sinnvolle Entscheidung. Doch nicht nur ausgewiesene Bio-Baumwolle schützt Natur und Mensch. Gesunde Qualität und umweltschonende Herstellung wird auch durch diverse Textilsiegel garantiert. Qualitätshersteller investieren in umweltfreundliche Lieferketten oder Schadstoffprüfungen.  

Hochwertige Handtücher sind reichhaltig

Qualitätshandtücher bestehen in der Regel aus natürlichen Fasern, die viel Wasser aufnehmen können. Je mehr Fasern pro Fläche verarbeitet sind, umso besser trocknen Handtücher ab. Speziell Frottiergewebe ist für diese Fähigkeit ideal. Mit kleinen Schlingen auf beiden Seiten bietet es viel saugfähiges Material. Sein Gewicht ist ein Qualitätshinweis. Sehr gute Frottierhandtücher wiegen mindestens 420 g/ m² oder besser noch 550 g/ m². In dieser Qualität bietet Frottier außerdem ein angenehmes Volumen für kuschelige Wellness-Effekte. Allgemein ist jedes Qualitätsgewebe sehr dicht und reißfest verarbeitet. Elegante Bordüren, Jacquardmuster, Stickereien und Kordeln zur Aufhängung sind Extras. Sie geben einem hochwertigen Handtuch den letzten Schliff und erhöhen den praktischen Nutzen. Die Farben sind farbecht und bleichen nicht aus. Hochwertige Handtücher können oft genutzt und gewaschen werden, trotzdem behalten sie über Jahre eine einwandfreie Qualität. 

Ein 55PLUS-Tipp.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos