Heute ist Samstag, der 04.02.2023 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Volksoper, Wien: Das Land des Lächelns

Franz Lehar-Operette "Das Land des Lächelns" ist in der Wiener Volksoper in einer Neuinszenierung zu sehen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Volksoper, Wien: Das Land des Lächelns

Die Neuinszenierung in der Wiener Volkoper von Franz Lehar`s Operette "Das Land des Lächelns" in der Regie von Beverly Blankenship lässt Einiges offen, dem Stück fehlt es an Elan und Esprit. Klar, "Das Land des Lächelns" ist kein Stück mit Happy End, aber die Sänger lassen doch den nötigen Spaß an ihren Darbietungen vermissen.

Das Bühnenbild von Heinz Hausner besticht durch seine Einfachheit und dramaturgischen schwarz-rot Effekte, wodurch die Künstler in den Mittelpunkt gestellt werden.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten gewinnt Mehrzad Montazeri als Prinz Sou-Chong stimmlich und darstellerisch an Qualität. Was man leider von Ursula Pfitzner als Lisa nicht sagen kann, zwar eine solide Leistung, aber doch etwas steif und gekünstelt. Katja Reichert ist eine originelle, stimmlich erfolgversprechende Mi, Sou-Chongs Schwester. Neben Graf Ferdinand Lichtenfels lieferte Peter Pikl auch Sou-Chongs Oheim Tschang, der weniger Konfuzius als Merlin in Herr der Ringe ähnelte. Gerald Pichowetz gab einen General und brachte als Obereunuch das Publikum zum Lachen.

Hervorzuheben ist auf jeden Fall das Ballett der Wiener Staatsoper und Volksoper sowie die Choreographie von Allen Yu.

Kurz zum Inhalt:
Lisa, Tochter aus gutem Wiener Hause, verliebt sich in den chinesischen Prinzen Sou-Chong. Sie begleitet den exotischen Gast in die Heimat und wird seine Frau. Doch die kulturellen Gegensätze erweisen sich schon bald als unüberwindbar und lassen die Liebe zerbrechen. Dem Prinzen bleibt am Ende nur das traurige Fazit: „Immer nur lächeln …“ - auch wenn es im Herzen ganz anders aussieht.

Volksoper Wien
A-1090 Wien, Währinger Straße 78
Telefon +43-1-514 44-3670
eMail: tickets@volksoper.at, office@volksoper.at
www.volksoper.at

Ein Kultur- und Theatertipp von Edith Spitzer.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Theater am Aegi, Hannover: The Bar at Buena Vista
Im Theater am Aegy in Hannover sind die legendären Grandfathers of Cuban Music zu Gast.
Mühlviertler Schlossmuseum, Freistadt: Ausstellung Süße Weihnachten
Das Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt präsentiert weihnachtliche Leckereien.
Salzburg Museum: Ausstellung 190 Jahre Stille Nacht und Salzburger Krippen
Das Museum am Salzburger Mozartplatz präsentiert in seinen Weihnachtsausstellungen das 190 Jahr-Jubiläum von "Stille Nacht" und Salzburger Krippen.
Slava´s Snowshow in Düsseldorf
Raum und Zeit entschwinden und das Jetzt wird Phantasie.
Lindner Hotel & Spa - Die Wasnerin in Bad Aussee, ÖsterreichLindner Hotel & Spa - Die Wasnerin, Bad Aussee: Logo
Ein Haus voll Tradition, Kultur und Geschichte.

Das Hotel firmiert nunmehr als "Die Wasnerin - G`sund & Natur Hotel".
Landestheater Niederösterreich, St. Pölten: Der Bockerer
Das Landestheater Niederösterreich bringt vom 13. bis 17. Jänner 2009 Erwin Steinhauer als Bockerer.
Landestheater Niederösterreich, St. Pölten: Was Ihr Wollt
Das Landestheater Niederösterreich spielt die Komödie von William Shakespeare in einer Inszenierung von Johannes Gleim.
Krampusumzug in Schladming, Steiermark
Österreichs spektakulärster Krampusumzug wird am 29. November in der Bergstadt Schladming abgehalten.
Wiener Stadthalle: All That Silvester Stars
Alfons Haider begrüßt am 30. und 31. Dezember 2008 seine Gäste.
Museum für Völkerkunde, Wien: Eröffnung mit vier Ausstellungen
Unter dem Titel "Süd- Südostasien und Himalayaländer" werden im Ethno-Museum des Völkerkundesmuseums vier interessante Ausstellungen gezeigt.
» Alle Einträge der Kategorie 2008 ARCHIV »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Februar 2023
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos