Heute ist Dienstag, der 27.09.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Volkskundemuseum Monatsschlössl Hellbrunn, Salzburg: Ausstellung Gott sei Dank!

Votivbilder als Zeichen der Frömmigkeit präsentiert das Volkskundemuseum im Monatsschlössl Hellbrunn in Salzburg.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Volkskundemuseum Monatsschlössl Hellbrunn, Salzburg: Ausstellung Gott sei Dank!

© Salzburg Museum / Volskundemuseum Monatsschlössl Hellbrunn, Salzburg - Ausstellung Gott sei Dank: Votivbild

Als Sonderausstellung präsentiert heuer die Museumsleitung Votivbilder als Zeichen der Volksfrömmigkeit. Die Auswahl an Objekten und Bildern stammt aus der umfangreichen Votiv-Sammlung des Salzburg Museums.

© Salzburg Museum / Volkskundemuseum Monatsschlössl Hellbrunn, Salzburg - Ausstellung Gott sei Dank: Mann im Stock / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVotivbilder gelten als Spiegelbilder der Gesellschaft, die auf Grund eines Gelöbnisses Danktafeln in Wallfahrtsorten stiftete. Die Errettung aus Unglück, Heilung von Krankheiten, eine glückliche Geburt, Bewahrung vor Naturkatastrophen u.s.w. waren Anlass, eine Wallfahrt anzutreten und Votivgaben, oft auch Schmuck und einfache Bilder des Geschehnisses zu opfern.

Darüberhinaus geben heute die Votivgaben aus Wachs, Eisen oder Holz Einblick in die kulturhistorischen, kostümkundlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der jeweiligen Zeit.

© Salzburg Museum / Volkskundemuseum Monatsschlössl Hellbrunn, Salzburg - Ausstellung Gott sei Dank: Votivbilder / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Ausstellung "Gott sei Dank!" ist bis 31. Oktober 2011, täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr, geöffnet.

Volkskundemuseum Salzburg
A-5020 Salzburg, Monatsschlössl Hellbrunn
Telefon: +43-662-62 08 08-500
eMail: office@salzburgmuseum.at
www.salzburgmuseum.at

Anreise: Map Start Map Ende

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Landwirtschaftsmuseum Stainz, Steiermark: Ausstellung Vielfalt und EinheitsbreiSchloss Stainz, Steiermark - Ausstellung Vielfalt und Einheitsbrei: Sujet
Essen ist mehr als eine reine Nahrungsaufnahme.
KunstHausWien: Ausstellung HundertwasserKunstHausWien - Außenansicht
Anlässlich des 20jährigen Bestehens des KunstHausWien werden Werke des Erbauers Friedensreich Hundertwasser gezeigt.
Schloss Esterházy, Eisenstadt: Ausstellung Glanzlichter des Schlosses Esterházy
Gebrauchsgegenstände und kostbare Exponate zeigt das Schloss Esterházy in seiner Ausstellung "Glanzlichter".
Freilichtmuseum Sumerauerhof, Oberösterreich: Ausstellung Rosen, Tulpen, NelkenFreiluftmuseum Sumerauerhof, OÖ - Ausstellung Rosen Tulpen Nelken_detail
Rosen, Tulpen, Nelken auf Bauernmöbeln, Gegenständen und Bildern zeigt die gleichnamige Ausstellung auf dem Sumerauerhof.
Schloss Artstetten, Niederösterreich: Ausstellung Jedermanns ThronSchloss Artstetten, NÖ
Aufgrund des großen Erfolges wurde die Ausstellung "Jedermanns Thron" auf Schloss Artstetten verlängert.
Benediktinerstift St. Paul, Lavantal: Ausstellung Herrscher mit Krone und ZepterBenediktinerstift St. Paul im Lavantal - Altar
Neben dem Benediktinerstift St. Paul ist auch die derzeit laufende Ausstellung sehenswert.
Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Ausstellung Altösterreich
Die Ausstellung "Altösterreich - Menschen, Länder und Völker in der Habsburgermonarchie" zeigt ein Sittenbild dieser Zeit.
NÖ Landesausstellung Erobern-Entdecken-Erleben im Römerland CarnuntumCarnuntum, NÖ - NÖ Landesausstellung: Sujet
Mittelpunkt der diesjährigen Landesausstellung in Niederösterreich ist das Römerland Carnuntum.
Kulturfabrik, Hainburg/Donau: Landesausstellung Erobern-Entdecken-Erleben im Römerland CarnuntumNÖ Landesausstellung - Kulturfabrik Hainburg
Die diesjährige Landesausstellung in Niederösterreich befasst sich mit dem Römerland Carnuntum.
Museum Zentrum Mistelbach, NÖ: Ausstellung Hexen.Zauber
Hexen und Magier erobern Mistelbach.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Nov-Dez 2011 »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos