Heute ist Freitag, der 05.06.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Victoria & Albert Museum, London: Ausstellung Magnificence of the Tsars

Das Victoria & Albert Museum zeigt aus der Sammlung des Moskauer Kreml Museums prunkvolle Gewänder vom russischen Kaiserhof.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

In der Ausstellung "Magnificence of the Tsars" präsentiert das Victoria & Albert Museum in London prunkvolle Gewänder vom russischen Kaiserhof (1721-1917) aus der Sammlung des Moskauer Kreml Museums. Die Schau ist von 10. Dezember 2008 bis 29. März 2009 zu sehen.

Magnificence of the Tsars zeigt über 40 prächtige Ensembles aus der Sammlung des Moskauer Kreml Museums, Russlands ältesten staatlichen Schatzkammer.

Glanzpunkte der Ausstellung bilden unter anderem Kleidungsstücke aus der großzügig mit Gold und Silber verzierten Garderobe des jungen Kaisers Peter II, welcher nur für drei Jahre regierte.
Weitere Höhepunkte sind die Krönungsuniformen der nachfolgenden sieben Kaiser, einschliesslich des letzten russischen Kaisers, Nicholas II. Die Ausstellung endet mit einem fünf-Meter langen hermelinbesetzten kaiserlichen Krönungsmantel, identisch zu dem welchen Nicholas II 1896 bei seiner Krönung trug.

Die Ausstellung zeigt Gewänder, die Kriege und Revolutionen überstanden haben und deren Erforschung erst vor kurzem in Russland begonnen hat. Sie dokumentieren die Arbeit überragender Kunsthandwerker der Zeit und geben den Besuchern einen Eindruck von der legendären Pracht und dem Luxus am russischen Kaiserhof.

Zusätzlich werden spektakuläre Beispiele eleganter Männerbekleidungen des 18. Jahrhunderts so wie Uniformen von Hofbeamten, Kutschern und Postillion gezeigt.

Die Ausstellung beginnt mit dem Jahr 1720 und der Garderobe des jungen Zaren Peter II, der zwischen 1727 bis 1730 regierte und im Alter von nur 14 Jahren verstarb. Der kunstvoll gearbeitete Stil und Schnitt der Kleider des jungen Monarchen reflektieren den französischen Einfluss am russischen Hof.

Die Kleiderkollektion Peter II stellt eine Garderobe sui generis da, mit Kleidungsstücken für prunkvolle Zeremonien am Hofe, darunter seine Krönungsweste, Reiterhosen, Strumpfhosen und Unterwäsche als auch eine Auswahl exquisiter Mäntel und Umhänge. Die Ausstellungsstücke enthüllen die hohe Qualität der Textilien und die sich wandelnde Mode der russischen Aristokratie. Die Kleidungsstücke Peter II stehen in starkem Gegensatz zu den zurückhaltenden, eleganten Uniformen, welche die späteren Zaren unter ihren prächtigen zeremoniellen Roben trugen.

Die gezeigten Kleidungsstücke demonstrieren die Originalität und die unglaublichen Fähigkeiten der besten, für den kaiserlichen Hof arbeitenden, Schneider, Sticker und Juweliere, die bei ihrer Arbeit teure Seide, aufwendige Stickereien und Spitze verwendeten. Einige dieser Gewänder reflektieren den Einfluss Westeuropas auf den russischen Hof, andere wiederum zeigen wie traditionelle Elemente der russischen Tracht in die Zarengewänder des 19. Jahrhunderts eingearbeitet wurden und so den zunehmenden Nationalismus jener Zeit in Europa wiederspiegeln.

Victoria and Albert Museum
Cromwell Road
London SW7 2RL
Telefon: +44 20 7942 2000
www.vam.ac.uk

Ein Kultur- und Ausstellungstipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
The National Gallery, London: Ausstellung Picasso - Challenging the Past
„...Schüler seien verflucht. Sie interessieren nicht. Nur die Meister zählen. Diejenigen, die erschaffen…”
(Pablo Picasso)
Leopold Museum, Wien: Ausstellung Robert Hammerstiel - Winterreise
Die Ausstellung "Robert Hammerstiel - Winterreise" wird bis Ende April im Leopold Museum gezeigt.
Augarten Contemporary, Wien: Ausstellung Empfindung oder in der Nähe der Fehler liegen die Wirkungen
Im Augarten Contemporary zeigt das Belvedere eine Ausstellung Zeitgenössischer Kunst.
Dommuseum, Wien: Ausstellung Ikonen unter Hammer und Sichel
Bis Ende Februar sind noch zwei interessante Ausstellungen im Dommuseum Wien zu sehen: "Ikonen unter Hammer und Sichel" und "Baby Jesus".
AnzenbergerGallery, Wien: Ausstellung Ferdinand Schmutzer
Die Anzenberger Galerie in Wien bringt Bilder des Künstlers Ferdinand Schmutzer.
Kunsthistorisches Museum, Wien: Ausstellung Kunstwerk
Das Kunsthistorische Museum widmet der Kunst von Menschen mit Behinderung eine Ausstellung.
Orangerie des Unteren Belvedere, Wien: Ausstellung Die Macht des Ornaments
In der Orangerie des Unteren Belvedere werden Ornamente als Kunst präsentiert.
Heeresgeschichtliches Museum, Wien: Ausstellung Spätsommer `68
Die Sonderausstellung "Spätsommer `68" dokumentiert die Auswirkungen des Prager Frühlings auf Österreich.
Salzburg Museum: Ausstellung Stadt Salzburg - Ansichten aus fünf Jahrhunderten
Das Salzburg Museum bringt in seiner diesjährigen Sonderausstellung Ansichten der Stadt Salzburg aus fünf Jahrhunderten.
Lentos Kunstmuseum, Linz: Best of Austria - eine Kunstsammlung
Das Kunstmuseum Lentos in Linz zeigt bis 10. Mai 2009 die Kunstsammlung "Best of Austria.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Mar-Apr 2009 »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos