Heute ist Dienstag, der 28.09.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Unteres Belvedere, Wien: Phantastischer Realismus

Eine Ausstellung der Werke der Künstler der Wiener Schule des Phantastischen Realismus - bis 14. September 2008.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Belvedere, Wien: Phantastischer Realismus

Nach 40 Jahren kehren die Bilder der Künstler des Phantastischen Realismus wieder ins Belvedere zurück - dieses Kunststück gelang Direktorin Agnes Husslein-Arco. Werke der berühmten Wiener Schule des Phantastischen Realismus von Arik Brauer, Ernst Fuchs, Rudolf Hausner, Wolfgang Hutter und Anton Lehmden.

Die Ausstellung zeigt 168 Bilder von den Anfängen ab 1945 bis in die 60er Jahre.

Bilder, die fantastische Geschichten erzählen (Arik Brauer), erotische und sakrale Bedeutung haben (Ernst Fuchs), immer wieder das Selbstbildnis in den Vordergrund stellen (Rudolf Hausner), das Mystische umfassen (Wolfgang Hutter) und Landschaften mit feinen Linien gestalten (Anton Lehmden). Neben diesen fünf Künstlern werden u. A. auch Gemälde von Helmut Leherb, Max Ernst und Kurt Regschek präsentiert.

Anton Lehmden bekennt sich zur "dekorativen Gestaltung einer weißen Fläche" und bringt damit das Malen auf den Punkt.

Ihrer Aufgabe, österreichische Kunst zu präsentieren, Künstler und Umfeld profund und wissenschaftlich darzustellen, kommt das Belvedere mit der Ausstellung "Phantastischer Realismus" in positiver Weise nach.

Die Werke der Österreichischen Künstler sind von 20. Mai bis 14. September 2008, täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch bis 21:00 Uhr zu sehen.

Unteres Belvedere
A-1030 Wien, Rennweg 6
Telefon: +43-1-795 57-0
eMail: info@belvedere.at
www.belvedere.at

Ein Kunst- und Kulturtipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Diözesanmuseum, St. Pölten: St. Pöltner Zunft- und Vereinsfahnen
Eine Fahne war das Zeichen der Zugehörigkeit zu einer Gruppe, war im Kampf das Signal zum Sammeln, und auf Schiffen etwa Zeichen der Staatszugehörigkeiten. Eine Schau im St. Pöltner Diözesanmuseum widmet sich den Zunft- und Vereinsfahnen.
Schloss Ambras, Tirol: Dracula. Wojwode und Vampir
Schloss Ambras dokumentiert Fürst Dracula und berichtigt die Legende als Vampir.
Brescia, Italien: Internationales Klavierfestival "Arturo Benedetti Michelangeli"
Unter dem Titel "Chopin und Bernstein. The Joy of Music" findet heuer das 45. Internationale Klavierfestival in Brescia und Bergamo statt.
Bayrische Landesausstellung: Adel in Bayern
Eine Ausstellung über Ritter, Grafen und Industriebarone im Schloss Hohenaschau und in Rosenheim.
Eispalast am Dachstein: Fußball im Euro-Jahr 2008
Sensation am Dachstein im Eispalast. Ab sofort ist im Dachstein Eispalast die Fußballwelt in Eis gebannt.
Schloss Artstetten, NÖ: Ein Leben für Gott, Kaiser und Vaterland
Das Thronfolger Franz-Ferdinand-Schloss Artstetten in der Wachau bietet wieder eine interessante Ausstellung.
Wiener Lustspielhaus: Calafatis Traum
Ein Singspiel, das Adi Hirschal auf dem Leib geschrieben wurde.
Raimundtheater, Wien: Musical "We Will Rock You"
Ein Musical, basierend auf der Musik der Gruppe Queen mit dem unvergesslichen Freddie Mercury.
Schlossmuseum Linz: Fußball - Geschichten und Geschichte
Die Ausstellung im Schlossmuseum zeigt bis 20. Juli 2008 die Geschichte des Oberösterreichischen Fußballsports.
Albertina, Wien: Paul Klee - FormenSpiele
Die Albertina in Wien zeigt eine umfassende Sammlung von Zeichnungen und Bilder von Paul Klee.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Mai-Jun 2008 »
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos