Heute ist Mittwoch, der 16.01.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Trattoria Al Grop in Tavagnacco bei Udine, Italien

Spargel und mehr vor den Toren von Udine.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Trattoria Al Grop
Via Matteotti 1
I-33010 Tavagnacco bei Udine

Telefon: +39-0432-650 158
Email: info@algrop.net
www.algrop.net

Ruhetage: Mittwoch und Donnerstag

Anreise: Map Start Map Ende

Trattoria Al Grop in Tavagnacco bei Udine

Mönche und Schwestern

Trattoria Al Grop: Silvia und Simona Del Fabbro / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie Geschichte des malerisch gelegenen Gasthauses reicht fast ein halbes Jahrtausend zurück. Mönche der gegenüber liegenden Kirche San Antonio boten ihre Produkte an, insbesondere Wein. Mitte des 19. Jahrhunderts übernahm die Familie Del Fabbro das Lokal und heute führen die Schwestern Silvia und Simona die Trattoria Al Grop (tv-symbol klick zum TV/Web-Video) in Tavagnacco bei Udine. Die Gasträume wurden immer wieder stilgerecht erweitert. Gemeinsam mit der Küche manifestiert sich im Al Grop friulanische Gastfreundschaft und dazu passender Lebensstil.

Al Grop: Giorgio Fornasiere / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUntrennbar mit der Trattoria Al Grop und Tavagnacco ist der lokale Spargel verbunden. Ein großes an mehreren Wochenenden stattfindendes Spargelfest festigt den Ruf als Spargelmetropole Friauls (tv-symbol klick zum Spargel-TV/Web-Video) ebenfalls und jeder Beteiligte gibt sein Bestes, um den Spargel über die Region hinaus bekannt zu machen. Dem edlen Gemüse widmet man in der Trattoria Al Grop im April und Mai einen großen Teil der Speisekarte. Der klassisch friulanischen Küche haben sich Simona und Silvia mit ihrem Küchenchef Giorgio Fornasiere mit ganzem Herzen verschrieben. So gehen alte Rezepte nicht verloren, sondern werden mit Gefühl weiter entwickelt.

Spargel-Menü

Al Grop: Ciciolatta / Zum Vergrößern auf das Bild klickenZum Einstieg gab es Ciciolatta d`aspargi. Spargel, knuspriger Speck, gekochtes Ei und Balsamico von bester Qualität, ein Traditionsgericht im Friaul und besonders im Al Grop. Die süß-säuerliche Note des Balsamicos Al Grop: Fragranza / Zum Vergrößern auf das Bild klickenverbindet sich mit dem rustikalen Ton des Specks, dem der Spargel einen feinen Kontrapunkt setzt. Dem folgt Fragranza in Castigo, Crepes gefüllt mit Spargel, in einer Spargelsauce. Dünnste Spargelstangen werden hierfür verwendet. Crepes, Spargel und Sauce harmonierten hervorragend und waren ein feingliedriges Gegenstück zur Ciciolatta.

Al Grop: Tagiolini mit Spargelspitzen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSensationell war die hausgemachte Pasta. Tagliolini mit Spargelspitzen, deren Erscheinen am Teller so schlicht war und man deshalb deren mögliche Entwicklung am Gaumen unterschätzte. Ein gutes Beispiel dafür, dass man nicht immer nach dem Äußeren Spargelrisotto / Zum Vergrößern auf das Bild klickengehen sollte. Giorgios Spargelrisotto, das darauf folgte, stand der Pasta um nichts nach. Erstklassig in Geschmack und Biss, von leichter Cremigkeit. Grüner und weißer Spargel wurden gemeinsam mit Reis unter ständigem Rühren zu einem vorzüglichen Gericht verwandelt. Qualitativ hochwertige Grundmaterialien und fachliches Können wurden gekonnt vereint.



Al Grop: Dessert / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWeißer Spargel mit mariniertem, grob gehacktem Ei, eine friulanische Spargelspezialität bildete den Abschluss des Menüs, dem noch Erdbeeren in Mascarponecreme folgten, die an diesem Tag rein farblich bestens zum Outfit der Schwestern Silvia und Simona passte. Corporate Design, das auffällt und gefällt. € 40,-- bis € 45,-- sollte man ungefähr für ein viergängiges Menü in der Trattoria Al Grop einkalkulieren. Hinzu kommt noch der Wein aus einem bemerkenswert bestückten Keller.

Ein Lokaltipp von Gustav Schatzmayr.

Lesen Sie auch:  Sehen Sie auch:     
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Restaurant Pepenero Pepebianco in Triest, Italienplay
1:52
Trattoria Al Cercjeben in Colloredo di Prato bei Udine,...play
2:04
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Jänner 2019