Heute ist Donnerstag, der 06.10.2022 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Tiroler Landesmuseum, Innsbruck: Ausstellung Johann Evangelist Holzer

Nach dem Schaezlerpalais in Augsburg zeigt das Tiroler Ferdinandeum die Ausstellung über den Künstler.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Tiroler Landesmuseum, Innsbruck: Ausstellung Johann Evangelist Holzer – Maler des Lichts


Schaezlerpalais, Augsburg - Ausstellung Johann Evangelist Holzer: Triumph der Flora

Johann Evangelist Holzer (1709 – 1740) gehört zu den großen Meistern des 18. Jahrhunderts. Kirchen und Klöster in Süddeutschland stattete er mit prächtigen Fresken und Altarblättern aus. Nach nur wenigen Schaffensjahren hatte der in Südtirol geborene Künstler, der viele Jahre in Augsburg wirkte und mit nur 31 Jahren starb, ein bedeutendes Werk hinterlassen.

Schaezlerpalais, Augsburg - Ausstellung Johann Evangelist Holzer: Benediktinerhimmel / Zum Vergrößern auf das Bild klickenHolzers Gemälde verbinden die Farbenpracht Rubens mit einem Helldunkel, das an Rembrandt erinnert. Die Kunstwissenschaft stellt ihn zu den größten deutschen Malern des 18. Jahrhunderts und zu seiner Zeit wurde Holzer Raffael gleichgesetzt, heute ist sein Werk eine wahre Entdeckung.

Schaezlerpalais, Augsburg - Ausstellung Johann Evangelist Holzer: Der christliche Herkules / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum zeigt mehr als 80 Werke des bedeutenden Tiroler Künstlers: Porträts, Altarblätter, Ölgemälde, Zeichnungen, Bozzetti und Graphiken. Darüberhinaus war Holzer als Freskant berühmt. So lässt eine Computersimulation in der Ausstellung die Kuppelausmalung der zerstörten Benediktinerabteikirche Münsterschwarzach wieder erstehen. Holzers Entwürfe zu seinen verloren gegangenen Fresken an Augsburger Bürgerhäusern führen die einstige Pracht der Fassadenmalerei in der bedeutenden Handelsstadt vor Augen.

Die Ausstellung "Johannes Evangelist Holzer - Maler des Lichts" ist bis 13. März 2011, Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr, ab 2. Jänner 2011 9:00 bis 17:00 Uhr, geöffnet.

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
A-6020 Innsbruck, Museumsstraße 15
Telefon: +43-512-59 489-110.
eMail: info@tiroler-landesmuseen.at
www.tiroler-landesmuseen.at

Ein Kulturtipp der 55PLUS-Kunstexpertin Helga Högl.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Oktober 2022
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos