Heute ist Sonntag, der 19.09.2021 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Theater in der Josefstadt, Wien: Der blaue Engel

Katharina Straßer und Erwin Steinhauer in einer Inszenierung von Herbert Föttinger.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail


Einen Vergleich mit der grandiosen Verfilmung "Der blaue Engel" mit Marlene Dietrich zu ziehen, wäre unfair.

Theater in der Josefstadt, Wien - Der blaue Engel

Katharina Straßer als Rosa Fröhlich bzw. Halbweltdame Lola lässt leider den Sexappeal vermissen, der die Rolle authentisch macht. Kurze Ansätze von Leidenschaft und Erotik kommen nur bei den Liedern auf, doch auch hier mangelt es an sinnlicher Vorfreude.

Josefstadt, Wien - Der blaue Engel: Straßer, Steinhauer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUmso erfreulicher die Darstellung von Erwin Steinhauer alias Professor Rath. Steinhauer brilliert in seiner Rolle als prüder Gymnasialprofessor Rath, der in die Abgründe der seelischen Zerrissenheit blicken lässt. Der tiefe Fall des tugendhaften Professor Rath, der der Faszination Variéte unterliegt und sich in die Abhängigkeit von Lola begibt, zeigt die menschliche Seite.

Peter Scholz als Zauberkünstler und Leiter der Kiepert`sche Kompanie spielt mit psychischen und physischen Schwächen. Quasi als Dompteur präsentiert er das Endstadium der Vernichtung menschlichen Seins, in dem er Prof. Rath zwingt, vor seinen ehemaligen Schülern und Kollegen den Clown zu geben und so der heuchlerischen Gesellschaft einen Spiegel vorhält. Sehr gute Performance.

Sona MacDonald als seine Frau ist der kongeniale Gegenpart.

Kurz zum Inhalt:

Josefstadt, Wien - Der blaue Engel: Straßer, Steinhauer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa er Rath hieß, nannte die ganze Schule ihn Unrat.“ - Der tyrannische und verknöcherte Gymnasiallehrer Professor Rath, der sein bisheriges Leben der Mission der Bildung untergeordnet hatte, gerät auf der fanatischen Jagd seiner ihn peinigenden Schüler in die Fänge eines verwirrend-fremdartigen Dunstkreises, der erotischen Halbwelt. Sie, das ist Lola, eine „ Barfußtänzerin“ im Tingeltangel Variéte „Der blaue Engel“. Für Unrat bleibt sie die „Künstlerin“; auch dann noch, als er sich um Ruf und Stellung sorgen muss und diese schließlich verliert.

Theater in der Josefstadt
A-1080 Wien, Josefstädter Straße 24
Telefon: +43-1-42 700
www.josefstadt.org


Ein Kultur- und Theatertipp von Edith Spitzer.


WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand September 2021
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos