Heute ist Freitag, der 05.06.2020 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Tanze mit mir in die Fitness

Der einzige Ausdauersport, bei dem Pumps erlaubt sind.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Cha Cha Cha / Zum Vergrößern auf das Bild klickenOb Standard oder Latein – Tanzen fördert Kraft Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Musik und Bewegung helfen, Stress abzubauen, dazu kommen ein hoher Spaßfaktor und die Chance für neue soziale Kontakte.

Außerdem: „Tanzen kann man in jedem Alter – und man kann es auch in jedem Alter lernen“, sagt die Orthopädin Dr. Elisabeth Exner-Grave im Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber. Sie nennt weitere Gründe für Rumba, Tango und Cha-Cha-Cha: Typ-2-Diabetiker brauchen weniger Medikamente, Herz- und Gefäßkranke profitieren, Bänder, Sehnen und Muskeln werden gestärkt, das Abnehmen klappt besser. Und das alles auch noch in Schlips und Kragen und Cocktailkleidchen und Pumps. Orthopädin Exner-Grave rät für zwischendurch allerdings auch zu Übungen, die dann doch direkt an Sport erinnern: „Optimal ist, zweimal die Woche zu tanzen und einmal ein Pilates-Training einzulegen.“ Das stärkt die Rumpfmuskulatur und ist gut für die knackige Haltung.

Quelle: Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Juni 2020
Diese Seite speichert Cookies. Okay Infos