Heute ist Dienstag, der 10.12.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Spiegelpalast in Wien - Palazzo

Von 25. Oktober 2008 bis 31. Jänner 2009 können Sie sich vom neuen Programm verzaubern lassen.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Auch das neue Programm des Palazzos "Faszinationen" verführt Sie in das Reich der Sinne und verzaubert mit atemberaubenden Vorführungen internationaler Artisten.

Natürlich kommt die Unterhaltung nicht zu kurz: Der Comedy-Star aus England Tim Tyler alias Mr. P.P. führt durch den Abend, unterstützt von dem indischen Comedian Sanjay Shihora und Eric Nondsen, dem französischen Comedy-Kellner.

Und damit auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kommt, dafür sorgt in bewährter Weise Reinhard Gehrer mit seinem Gourmet-Menü:

Marinierter Thunfisch mit Gänseleber auf Zucchini und Ingwer-Melone
Räucherfischcocktail mit Erbsen-Minzpüree
Zarter Rehrücken auf Balsamico-Linsen und Wirsing mit Schupfnudeln
Schokoladen-Cassisterrine mit glacierten Feigen


Auch heuer ist für die Vegetarier unter den Freunden des Spiegelpalastes bestens gesorgt:

Ricotta-Salbeinockerln auf Melanzani und Wildkräutern
Erdäpfel-Erbsencocktail mit Wachtelei
Pilztascherl auf Fenchelpüree und Blätterteigmond
Schokoladen-Cassisterrine mit glacierten Feigen


So steht einem rundherum erfolgreichen und unterhaltsamen Abend nichts mehr im Wege!

Palazzo Spiegelpalast Wien
A-1020 Wien, Vorgartenstraße/Ausstellungsstraße
Messeturm - Messe Wien
Telefon: 0800 01 77 66
eMail: tickets@palazzo-wien.at
www.palazzo-wien.at

Ticketpreise (Show & Gourmet-Menü):
Di | Mi | Do | So von € 89,00 bis € 134,00
Fr | Sa von € 109,00 bis € 148,00
Spielzeiten/Showbeginn: Dienstag bis Samstag um 19:30 Uhr; Sonntag um 18:00 Uhr
Foyer und Bar sind bereits eine Stunde vor Showbeginn geöffnet. Jeden 2. Dienstag im Monat finden Nicht-Raucher-Shows statt.

Ein Genuss- und Unterhaltungstipp von Edith Spitzer.

WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Bank Austria Kunstforum, Wien: Ausstellung Georges Braque
Erstmals sind Werke des Künstlers Georges Braque in Österreich zu sehen.
Budapest Winter Invitation
Aus "Winter Invasion" wurde "Winter Invitation".
Karikaturmuseum Krems: Erotik in der Karikatur
Karikaturen und Cartoons aus drei Jahrhunderten zeigen die große Bandbreite des Themas Erotik.
Kabarett Simpl, Wien: Ein großes Gwirks
Getreu nach dem Motto des legendären Kabarettisten Karl Farkas, kann man nur empfehlen: "Schau`n Sie sich das an!"
Münze Österreich, Wien: Ausstellung Die k. k. Eisenbahnen
Den Eisenbahnen der kaiserlich-königlichen Bahn widmet die Münze Österreich ihre neue Ausstellung.
Albertina, Wien: Ausstellung Wege der Moderne. Aus der Sammlung Eberhard W. Kornfeld
Aus der Privatsammlung Eberhard W. Kornfelds präsentiert die Albertina Bilder bekannter Maler.
Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz: Ausstellung Kanton Übrig
Eine interessante Dokumentation darüber, als Vorarlberg zur Schweiz gehören wollte.
Österreichisches Theatermuseum, Wien: Ausstellung Schein Werfen - Theater-Licht-Technik
Von der Fackel bis zum Laser.
Technisches Museum, Wien: Ausstellung Geschmackssache. Was Essen zum Genuss macht
Das Technische Museum befasst sich in der Sonderausstellung "Geschmackssache" damit, was Essen zum Genuss macht.
Biologiezentrum, Linz: Ausstellung Der Pfad des Jaguars
Die Ausstellung "Der Pfad des Jaguars" zeigt die Arbeit der österreichischen Forscher in Costa Rica.
» Alle Einträge der Kategorie Archiv Jan-Feb 2009 »
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand Dezember 2019
Diese Seite möchte Cookies speichern. Einverstanden Infos