Heute ist Freitag, der 22.03.2019 | Mail Newsletter | Geschenk Gewinnspiel
Print

Spekulatius

Spekulatius nach Großmutters Rezept.
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail

Spekulatius

Zutaten:
450 g glattes Weizenmehl
300 g Butter
190 g Zucker
1 Ei
Salz
Nelkenpulver
Zimt
Neugewürz
Lebkuchengewürz
Kardamom
1/2 Pkg. Backpulver

Spekulatius

Zubereitung Spekulatius:
Spekulatius-Model: Abziehen mit GitarrensaiteMehl und kalte Butter abbröseln (zwischen den Fingern verreiben) dann Zucker dazu geben. Den Bröseln (Streuseln) wird jetzt ein Ei, Salz und alle Gewürze sowie das Backpulver beigemengt. Der Teig wird geknetet bis er seidenglatt ist. Danach rastet er für zwei Stunden im Kühlschrank. Danach wird der Teig in Modeln gegeben und mit einer Gitarrensaite abgezogen und von überschüssigen Mehlresten mit einem Pinsel gereinigt.

Spekulatius bei ca. 180 Grad ungefähr 15 Minuten backen, sollten farblich eher hellbraun sein.

Ein Spekulatiusrezept der Familie Hanten.

Lesen Sie auch:         
WhatsAppFacebookTwitterE-Mail
Weihnachtskekse: Schoko-Cornflakesplay
3:20
Einfache Kekseplay
5:28
Nougatstangerl mit Backvideoplay
5:36
Linzer Augenplay
5:11
Vanillekipferlplay
Redaktion | Partner | Impressum | Sitemap | Werbung im 55PLUS-magazin
© by 55PLUS Medien GmbH in Liqu., Wien / Stand März 2019